RESPAWN: Nature´s Foul Child [Eigenproduktion]

Fans von anspruchsvollem Power/Thrash Metal sollten die Jungs aus der Hauptstadt unbedingt anchecken, ebenso Labelbosse, denn RESPAWN spielen mit ihrer 5-Song-EP so manche Band mit fettem Deal mal kurz an die Wand.

Bei der Berliner Formation RESPAWN handelt es sich um einen neuen Stern am Underground-Himmel, der mit seiner aktuellen 5-Track-EP Nature´s Foul Child äußerst professionell in Szene tritt.

Schon der Opener Snapping Rope zeigt, dass die Hauptessenz des RESPAWN-Sounds im kernigen Power Metal liegt. Allerdings versteht es das Quintett perfekt andere Stilrichtungen mit in ihre Musik einfließen zu lassen. Harte und zugleich melodisch arrangierte Power Metal-Riffs der Marke ICED EARTH treffen auf IRON MAIDEN-lastige Gitarrenbögen und die experimentelle Seite von ANACRUSIS. Die Vocals von Frontmann Roland Peters sind kraftvoll und neben der Power Metal-Röhre setzt er immer wieder skandinavisch angehauchte Death Metal-Schreie ein. Beim folgenden Witness My (The Dead) forciert die Combo in Bay Area-Thrash Metal-Manier das Tempo und drosselt dieses immer wieder durch intelligente Breaks. Sehr schön sind das integrierte Bass-Solo von Clemens Glombitza und die ansprechenden Solis der Klampfenfraktion. Jau, ein fetter Power/Thrash-Song. Edge Of Hostility zeigt, dass RESPAWN auch vor dezent progressiven Elementen nicht zurückschrecken, die geschickt in die Jon Schaffer-artigen Riff-Strukturen eingebaut wurden. Disperse The Shadows ist wohl der melodischste Track auf Nature´s Foul Child und wartet in gemäßigtem Tempo mit sehr einprägsamen Vocalslines auf. Zudem überrascht der Fünfer mit einem proggig-jazzigen Part mitten im Song, der etwas an DEPRESSIVE AGE erinnert.

Beim abschließenden Solid Deserts geht es wieder aggressiver und flotter zur Sache – wiederum ein sehr variabler und tighter Powerthrash-Song mit ebenso abwechslungsreichen Vocals von melodisch bis hysterisch.

Fans von anspruchsvollem Power/Thrash Metal sollten die Jungs aus der Hauptstadt unbedingt anchecken, ebenso Labelbosse, denn RESPAWN spielen mit ihrer 5-Song-EP so manche Band mit fettem Deal mal kurz an die Wand. Bin schon gespannt auf einen Longplayer!

Bestellen könnt ihr Nature´s Foul Child (übrigens sehr gut produziert) über die unten aufgeführte Bandhomepage.

Spielzeit: 24:19 Min.

Line-Up:
Roland Peters – vocals

Eddie Mond – guitars

Matthias Busch – guitars

Clemens Glombitza – bass

Shumon Chakrabarti – drums

Produziert von Jim Voxx
Label: Eigenproduktion

Hompage: http://www.respawnmusic.de

Email-Adresse der Band: eddie@respawnmusic.de

Tracklist:
Snapping Rope

Witness My (The Dead)

Edge Of Hostility

Disperse The Shadows

Solid Deserts