KAMELOT: The Expedition

KAMELOT: The Expedition

Endlich mal wieder eine Livescheibe, die an vergangene Großtaten auf dem Livesektor anknüpft. Eine brillante, jubilierend klare Produktion (von Sascha Paeth) macht die acht während der „The Fourth Legacy“-Europatour mit CRIMSON GLORY aufgenommenen Exponate KAMELOTschen Schaffens zu Perlen eurer Sammlung. Und damit ebendiese (also die Sammlung) auch noch ein paar Raritäten mit aufnehmen kann, wurden mit „We Three Kings“ (ein unveröffentlichtes Instrumental um die Weihnachtsgeschichte), „One Day“ (bisher nur als Japan-Bonustrack für „Siege Perilous“ erschienen) und „We Are Not Separate“ (ursprünglich auf „Dominion“ released, nun mit Miro an den Keyboards und Roy Khan am Mikro neu eingespielt) drei Schmankerl für die Fans mit veröffentlicht. Insgesamt eine vorbildliche Live-Scheibe, die sowohl Atmosphäre (durch das relativ laute Publikum), technische Brillanz, starke Songs und eine beispielhafte Ausstattung vereint. Das Booklet enthält alle Texte und viele Photos und kommt in dieser Form nicht alle Tage aus der Druckerei. Daumen hoch für die Expedition.

Wings

Besetzung.

Roy Khan – v

Thom Yougblood – g

Glenn Barry – b

Casey Grillo – dr

Günter Werno – key (guest musician)

Tracklist:

1.Until Kingdom Come 2.Expedition 3.The Shadow Of Uther 4.Millenium 5.A Sailorman’s Hymn 6.The Fourth Legacy 7.Call Of The Sea 8.Desert Reign/ Nights Of Arabia 9.We Three Kings 10.One Day 11.We Are Not Separate

Wings
Schon seit November 1999 bei vampster, liefert Nils ("Wings") CD- und Live-Reviews, um die Fahne des wahren METALs hochzuhalten! Ein paar Randbereiche wie Southern Rock und klassischer Hard Rock dürfen dabei nicht fehlen.