HYRA: Seek For Salvation [ausgemustert]

HYRA: Seek For Salvation [ausgemustert]

Diese italienische Death Metal-Big Band, bei der jedes Instrument, außer dem Bass, doppelt vorkommt, verlässt sich viel zu sehr auf ihr Line-Up. Außerdem sind HYRA mit gar nicht so geringem technischen Können gesegnet, außer vielleicht im Bereich der schrecklichen Vocals, aber was aus Seek For Salvation geworden ist, ist höchsten ein konfuser, lieblos geschriebener Mix aus SLIPKNOT, KATAKLYSM und MORBID ANGEL. Dass neben dem schlampigen Songwriting auch noch eine verwaschene, drucklose Produktion für Bauchschmerzen sorgt, lässt HYRA zu einem klaren Fall für die Rubrik ausgemustert werden.

Veröffentlichungstermin: Sommer 2009

Spielzeit: 55:01 Min.
Label: Sweet Poison Records
MySpace: http://www.myspace.com/hyra8

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Captain Chaos
Ehemann, Vater, Musikenthusiast, Plattensammler, Trauerbegleiter, Logistiker, Autor, Wandergeselle