DESOLATE: Eventide Of The Orb And Heavens

DESOLATE: Eventide Of The Orb And Heavens

Nicht nur im hohen Norden Europas pflegen Musiker die Kunst der illustren Gratwanderung zwischen klassischem Heavy und grunzgeschwängertem Death Metal, nein, auch in Bulgarien gibt´s 80er Jahre-Riff-Fetischisten, die das gepflegte Abkotzen in Richtung Mikrophon dem klassischen Kopfstimmentirili des durchschnittlichen Metal-Sängers jederzeit vorziehen. DESOLATE wären zum Beispiel ein paar Burschen, die so gerne Bulgariens Antwort auf IN FLAMES und Co. wären, von deren Klasse aber noch eine ganze Ecke entfernt sind.

Was nicht am musikalischen Know How liegt: Die fünf Jungs beherrschen ihre Instrumente fraglos ausgezeichnet. Auch die Produktion liegt – gerade noch – im grünen Bereich, könnte zwar einen Hauch druckvoller und ausgewogener klingen, ist aber dem grundsätzlichem Genuß des Albums nicht abträglich. Anders das Songwriting: Arm an Abwechslung, noch ärmer an Höhepunkten (allenfalls `Fireflight` ragt aus der allzu gleichförmigen Masse). Was sie ihren skandinavischen Kollegen an dunkel-atmosphärischen Beigaben voraus haben, fehlt ihnen an zündenden Ideen und mitreißenden Passagen. Nach und nach ballen sich Riffmassen, 08/15-Akustikpassagen und die lauten, aber ausdrucksarmen Growls zu einem grauen Einheitsbrei zusammen, dessen geschmacksneutrale Konsistenz zäh und zäher wird und sich nach 30 Minuten wie Kaugummi in die Länge zu ziehen scheint. Und wie`s halt so ist mit ausgelutschtem Kaugummi: Man kann zwar noch stundenlang darauf herumkauen ohne das klebrige Zeug leid zu werden, aber mit echtem kulinarischen Genuß hat das gedankenlose und mechanische Mahlen der Zähne nur mehr wenig zu tun. Klebt`s unter den nächsten Straßenbahnsitz und besorgt Euch was Vernünftiges zu Futtern…

Spielzeit: 48:41 Min.

Line-Up:
Ilko G. – vocals, keyboards

Vladislav St. – guitars

Metodi P. – guitars

Danail And. – bass guitars

Ivailo G. – drums

Produziert von by Ivan Stankov, Ognyan Kyosovski & Desolate
Label: Rated X Records

Homapage: http://www.geocities.com/vienna/opera/9062

Email: ebdbydes@sf.icn.bg

Tracklist:
At gOD`s Hand

Fireflight

Eventide in fire

Place for ourselves

Firmament over lands (pt 2)

Bloodylands

Nightview

While the name is going away from the stone