BURNING HAM: Five Fingers – One Fist [Eigenproduktion]

BURNING HAM: Five Fingers – One Fist [Eigenproduktion]

Die Geseker Band BURNING HAM sieht sich in der Schnittmenge von Alternative/Rock/Metal und Prog. Letzteres kann man mal getrost vergessen, denn progressiv ist an der Musik von BURNING HAM nun wirklich gar nichts. Auch die metallische Seite beschränkt sich hauptsächlich auf das Drumming von Manuell Gonstalla, der außerdem noch bei den Paderborner Power-Metallern TORIAN aktiv ist. Seine eher metallische Ausrichtung hört man seinem Spiel auf Five Fingers – One Fist deutlich an, denn mehr als nur einmal donnert ein fetter Doublebass-Teppich durch die Songs und sorgt so für ordentlich Druck. Die beiden Gitarristen sind technisch ebenfalls voll auf der Höhe und werten die Scheibe mit einigen hervorragenden Soli noch einmal deutlich auf. Als der Gesang beim Opener Like A Supersonic Song zum ersten Mal einsetzte, musste ich erst an nöligen Studentenrock denken, was im Regelfall das totale K.O.-Kriterium wäre. Doch Thorsten Heiße bekommt die Kurve und weiß bei den härteren, rockigeren Passagen durchaus zu überzeugen. Lediglich die ruhigeren Gesangsparts klingen etwas lahm aber darüber blicke ich jetzt einfach mal hinweg. Denn ansonsten rocken BURNING HAM sich ganz formidabel, herrlich erfrischend und vor allem mit jeder Menge Spaß durch die 22 Minuten dieser gut produzierten EP.

Veröffentlichungstermin: 2006

Spielzeit: 22:05 Min.

Line-Up:
Thorsten Heiße – vocals
Thomas Schmidt – guitar
Niklas Krause – guitar
Daniel Utzel – bass, backing vocals
Manuel Gonstalla – drums

Produziert von Ingo Holzhauer @ APS / Soest
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.burning-ham.de

Email: gonzo@burning-ham.de

Tracklist:
01. Like A Supersonic Song
02. Jewel Song
03. Five Fingers – One Fist
04. Threshold
05. My Last Day

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.