AZATHOTH CIRCLE: The Replacement [EP]

Hörenswerte Mischung aus Dark und Post Metal sowie einem chilligen Touch von Stoner Rock aus der Ukraine.

Mit einer hörenswerten Mischung aus Dark und Post Metal sowie einem chilligen Touch von Stoner Rock wartet das ukrainische Quartett von AZATHOTH CIRCLE auf, das mit The Replacement seine zweite EP veröffentlicht hat. Die 2013 gegründete Band geht dabei instrumental eher gemäßigter vor, was die Härte anbelangt, während Sängerin Alexandra Babiy etwas mehr Variationen in ihre Stimme legt, als dass sie ihrem Organ gleichsam sanfte wie rockige Töne entlockt und auch noch growlende Tendezen zeigt.

Eröffnet wird die EP vom behutsam startenden Opener Heavenhell, der verträumt im Post Rock startet, ehe er nach einem Bass-Interlude beinahe Metalcore-mäßig einsetzt und leichte Black Metal-Elemente einfügt. Stoner Rock-Riffs prägen dagegen das auch gesanglich ruhigere Attack Over Again, während der Titeltrack The Replacement der atmosphärischste der drei Tracks ist und erneut die Trademarks der Genre-Durchmischung in sich trägt.

Zwar lassen die knapp 18 und dadurch kurzweiligen Minuten der EP, die einzig in puncto Drum-Becken etwas verwaschen produziert wurde, noch keine wirklich großen Rückschlüsse zu, doch ist es die zu beobachtende Mischung, die bei AZATHOTH CIRCLE das Interesse weckt.

Veröffentlichungstermin: 31.10.2014

Spielzeit: 17:53 Min.

Line-Up:
Alexandra Babiy – Gesang
Serj Thorzhevskyi – Gitarre
Mike Yablochkov – Bass
Roman Petrov – Schlagzeug

Produziert von Aleksey Romanchenko @ BlackLight Studio
Label: Another Side Records / Metal Scrap Records

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/azathothcircleband

Tracklist:
1. Heavenhell  
2. Attack Over Again  
3. The Replacement