CIRRHA NIVA

News

CIRRHA NIVA: ´For Moments Never Done´ – neues Album

CIRRHA NIVA veröffentlichen am 3. September 2009 ihr neues Album "For Moments Never Done" über ihr eigenes Label Parnassus Recods - zunächst nur in den Benelux-Staaten, ein VÖ-Datum für andere Länder steht noch nicht fest. Zwei neue Songs,  "Dreamon&...

News

CIRRHA NIVA: neuer Demosong, neues Album im Herbst

CIRRHA NIVA haben einen neuen Demosong veröffentlicht - "Self-Chosen" kann man sich hier anhören:CIRRHA NIVA bei MySpace Der Song ist für das neue Album, das im Herbst 2008 erscheinen soll. Das letzte Album der Band, "Liaison De La Morte", wurde im Jahr 2001 ver&ou...

News

CIRRHA NIVA: mit neuem Sänger

Nach dem Abgang von Arnold Kloek und einer zweimonatigen Suche haben die niederländischen Musical-Progger von CIRRHA NIVA mit Michel de Groot alias Legrand einen neuen Sänger gefunden.

News

CIRRHA NIVA: Neuer Gitarrist

Carlo Heefer ist der Name des neuen CIRRHA NIVA-Gitarristen, der sich gleich nach Aufnahme in das Bandgefüge in den Songwriting-Prozess eingeklingt hat und derzeit das alte Material einstudiert. Nach wie vor sind die holländischen Theater-Progger aber noch auf der Suche nach einem Bassisten.

News

CIRRHA NIVA: neuer Gitarrist

Rommert van der Meer ist der neue Gitarrist bei CIRRHA NIVA, er ersetzt Peter Vennema. Die Band plant für Mai/Juni 2003 eine kleine Europatour mit ihrer aufwändigen "Rock Opera Show".

News

CIRRHA NIVA: Videoclip zum Download

Hier gibt es die Videos zu "October, 31st" und "The Beginning of..." vom Album Liaison de la Mortezum Download.

Interviews

CIRRHA NIVA: Rockoper zum Anfassen

Eine äußerst ungewöhnliche Band aus Holland, CIRRHA NIVA, entführen mit "Liaison De La Morte" in eine Theaterwelt voll märchenhafter Illusion. Diese Musik ist eher ein Musical als bloßes Metal-Album. CIRRHA NIVA bieten also Stoff genug, für ein ausführliches Interview. Bassistin Liselotte ...

CD-Reviews

CIRRHA NIVA: Liaison De La Morte

Vorhang auf für ein ganz besonderes Album! CIRRHA NIVA entführen mit "Liaison De La Morte" in eine Theaterwelt voll märchenhafter Illusion. Diese Musik ist eher ein Musical, eher ein Hörspiel als ein bloßes Metalalbum...