Christian Wögerbauer

Christian Wögerbauer

Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.

CD-Reviews

BENEA REACH: Alleviat

Postmoderner, doomiger Metalcore mit leicht progressivem Touch.

CD-Reviews

BLOOD CEREMONY: Blood Ceremony

Ich fühle mich gut mit diesem psychedelischen Flöten-Doom Newcomer aus längst vergangenen Tagen.

CD-Reviews
CD-Reviews

KIVIMETSÄN DRUIDI: Shadowheart

Mit KIVIMETSÄN DRUIDI treibt eine weitere Pagan / Folk Metal-Band in den Wogen des Genremeeres.

CD-Reviews

VANITY RUINS: Retina [Eigenproduktion]

Norddeutscher Death, Black, Thrash Metal mit einer Furie am Mikro.

CD-Reviews

PHDONOS DEON: Sie kamen [Eigenproduktion]

Grün hinter den Ohren, schwarz in der Musik - aber kein Grund, Rot zu sehen.

CD-Reviews

MASSIVE KILLING: Somsok

Unverfälschter Deathrock aus Deutschland.

CD-Reviews

LES FRAGMENTS DE LA NUIT: Musique du Crépuscule

Im klassischen Sinne "schöne" Musik, die aber nur die ruhigen Fragmente einer dunklen Nacht abdeckt.

CD-Reviews

IN THIS MOMENT: The Dream

Nach dem ungezügelten Debütalbum ließ sich IN THIS MOMENT binnen einem Jahr das Zaumzeug anlegen.

CD-Reviews

SULPHOR: I [Eigenproduktion]

Neue Bayrische Härte, an der hauptsächlich das Keyboardspiel "neu" ist.

CD-Reviews

WELCOME KAREN: Was es heißt unterzugehen [Eigenproduktion]

Hier werden ohne große Experimente melodische Riffs in eine Laut-/Leisedynamik eingespannt und mittig auf die Deathcore-Zielscheibe geschossen.

CD-Reviews

SOTAJUMALA: Teloitus

Ansprechender, technisch versierter und gut gemachter Death Metal mit einem typischen Manko.

CD-Reviews

THEATRES DES VAMPIRES: Anima Noir

Austauschbarer Gothic Metal der wenig herausfordernden Sorte.

CD-Reviews

ELEND: The Umbersun [Re-Release]

Dunkle Neoklassik mit Hang zum Experimentellen in neuer Aufmachung plus zweiminütiger Ouvertüre.

CD-Reviews
CD-Reviews

ANCESTRAL LEGACY: Trapped Within The Words [Eigenproduktion]

Stückwerk aus Doom, Gothic und Folk Metal auf Labelsuche.

CD-Reviews

LEANDRA: Metamorphine

Guter Soloeinstand der JESUS ON EXTASY-Keyboarderin, die die Tradition experimentierfreudiger Solokünstlerinnen fortsetzt.

CD-Reviews

DEAF AID: Pictured Pain [Eigenproduktion]

Oldschool Death Metal-Debüt nach knapp 20 Jahren.

CD-Reviews

IN MOURNING: Shrouded Divine

IN MOURNING sagen Szenengrößen wie OPETH zwar noch nicht den Kampf an, doch zeigt dieses Album einmal mehr, dass Schweden ein fruchtbarer B...

CD-Reviews

ANUBIZ: Unruh

Das neue Album der deutschen Gothic Metaller zeichnet ein engagiertes und sympathisches Bild einer Band, die zwar musikalisch auf der Stelle tritt, ab...

CD-Reviews

DPERD: Regalerò Il Mio Tempo

Mediterrane Langeweile auf Italienisch.

CD-Reviews

10 RUE D´LA MADELEINE: Sur Les Murs

Cool wie ein frankokaribischer Reggae-Musiker, entspannt wie ein Zeitung lesender Pariser im Bistro, sozialkritisch wie Simone de Beauvoir, weltoffen ...

CD-Reviews

OBTEST: Gyvybes medis

Durchschnittliches Pagan Metal-Album aus Litauen, das qualitativ zwar gut ist, aber dem es eindeutig an Kanten fehlt.

CD-Reviews

TSCHEBBERWOOKY & Friends unplugged: The Wooky People [ausgemustert]

Ein absolut Metal-fremdes Album hat sich mit "The Wooky People" in unsere Redaktion verirrt. Denn von der österreichischen Formation gi...