andrea

andrea

Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...

NEGLECTED FIELDS: Mephisto Lettonia

Dieses Album ist eine Herausforderung: Erstens kann man es nicht so einfach nebenbei hören und zweitens kann man auch nicht einfach sagen, dass Neglec...

ROTTING CHRIST: Khronos

Ich hätte es zwar fast nicht für möglich gehalten, aber Rotting Christ haben es geschafft: das neue Studioalbum "Khronos" ist mindestens gen...

ETERNAL TEARS OF SORROW: Chaotic Beauty

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Eben, und darum klauen sie sich durch die skandinavische Musikszene: Children of Bodom als G...

CATAMENIA: Eternal Winter´s Prophecy

Ein Album knapp über dem Durchschnitt aber bei weitem kein Überflieger, da zuwenig außergewöhnliche Ideen umgesetzt werden.

CRACK UP: Dead End Run

Wie kann man denn den ersten Song eines Albums "It´s Shit" nennen?! Noch dazu, wenn es glatt gelogen ist?! Crack Up aus Deutschland zeigen d...

GARDENS OF GEHENNA: Dead Body Music

Wer auf düster-schwermütige Musik wie die von My Dying Bride oder den frühen Paradise Lost steht, wird an Gardens of Gehenna mit tödlicher Sicherheit ...

ASTERIUS: As Descendants Of Stars… (Eigenproduktion)

Der Band aus Süddeutschland ist es gelungen, einen ganz eigenen Stil zu entwickeln, den man nicht mit einem oder zwei Worten umreißen kann. Asterius s...

V.A.: True Kings of Norway

Ob diese Compilation nun sinnvoll ist oder nicht, sei dahingestellt. Fans werden "Kommerz" kreischen und andere werden sich vielleicht freue...

V.A.: The Dark Side of Wacken

Was hätte man bei dem Status des Wacken-Festivals nicht alles aus einem Wacken Sampler machen können: Live-Fotos, Anekdoten, eine kleine Wacken Histor...

SUNTERRA: In Diebis Illis

Gothic-Metal - diese Bezeichnung wird meist Bands verpasst, die mit Metal nicht allzu viel zu tun haben. Ganz anders ist das bei Sunterra: Das selbstp...

MANOS: Living Burial

Ich lache normalerweise über jeden dämlichen Witz. Wirklich. Und dann auch noch stundenlang. Allerdings gibt es auch Dinge, die ich nicht witzig finde...

NECROMICON: Peccata Mundi

Die Kombination aus melodiösen Death und Black Metal hat ihre guten Momente, besonders die derben Vocals gefallen mir überdurchschnittlich gut. Unterm...

THE BLACK LEAGUE: Alles, was gut werden soll, braucht seine Zeit zum Reifen – Wein, Whiskey und auch Musik

Taneli Jarva beantwortete ausführlich meine Fragen, mehr noch, er erzählte bereitwillig über seine Band The Black League, seine Zeit bei Sentenced und...

MY DARKEST HATE: Im September im Studio

Im September werden MY DARKEST HATE im House Of Music in Winterbach unter der Leitung von Achim Köhler ihr Debutalbum "Massive Brutality" ei...

NAPALM DEATH: "Enemy Of The Music Business" im Kasten

Die Grindcore Legenden NAPALM DEATH sind zurück! Nach der 99er Cover-EP "Leaders Not Followers" kommen Napalm jetzt mit einem neuen Studioal...

CEPHALIC CARNAGE: Exploiting Dysfunction

Aus dem Hause Relapse kommen fast ausnahmslos extreme Sachen. So auch Cephalic Carnage, deren musikalisches Schaffen sich irgendwo zwischen Grindcore...