CD-Reviews

Metal Reviews und Metal CD-Kritiken seit 1999.

CD-Reviews

THE GATHERING: if_then_else

Kurzum: Für Fans ein Muss; für ehemalige Fans: Riskiert ein Ohr. Für Fans gut gemachter trauriger Musik: Unbedingt reinhören.

CD-Reviews

SERAPHIM: Hope

Gute Doom/Gothic Metal-Eigenproduktion. Sechs melancholisch-depressive Songs, die es lohnen, angehört zu werden.

CD-Reviews

FROM THY ASHES: Harbinger

Huch, was ist denn das??? Das ist ja mal richtig geil!!! Die "Teletubbies" ...ähh... FROM THY ASHES are back mit einer neuen Mini-CD und dieses Mal nicht mit vertracktem, teilweise langwierigem Dark Progressive Metal, sondern astreinem ansp...

CD-Reviews

DISPATCHED: Motherwar

9 Songs voller Tempo und Druck, da macht auch das Europe-Cover "The final Countdown" keine Ausnahme...

CD-Reviews

ENDART: Planet Rock

"Planet Rock" hat eine vielschichtige Atmosphäre. Wuchtige Gitarren, ein überzeugender Sänger, der es schafft, seine Grunzer verständlich zu halten und ein solides Fundament aus Drums und Bass lassen den Hörer unwillkürlich mitnicken. Endar...

CD-Reviews

MADOG: Dreamland (Eigenproduktion)

Geboten wird auf "Dreamland" eine Mixtur aus traditionellem Metal und melodischem Speed Metal. Teilweise erinnern die Songs an die guten, alten Zeiten von den "Blinden Gardinen" aus Krefeld, wobei MADOG nicht krampfhaft versuche...

CD-Reviews

SLOUGH FEG: Down Among The Deadmen

SLOUGH FEG sind und bleiben die typische Nischen-Band. Schon ihre Eigenproduktion hatte im Underground gehörig Staub aufgewirbelt. Das wird "Down Among The Deadmen" auch tun, allerdings wieder nur im kleinen Kreis der Epic-Metal Liebhaber. ...

CD-Reviews

SINERGY: To Hell And Back

SINERGY machen auf "To Hell And Back" einen sattelfesten Eindruck und liefern Kimberly das passende Backing. Eine der erfreulicherweise immer mehr werdenden Frauen im Metal, die ihre Stimme variabel einsetzt und bei der Bewertung ihrer Fähi...

CD-Reviews

DEICIDE: Insineratehymn

Fans von den Florida-Boys können bei diesem Werk bedenkenlos zuschlagen. Glen Bentons Vocals sind brutal wie eh und je, die Drums kompromisslos auf den Punkt gespielt, die Gitarrenarbeit der Hoffman-Brüder killt und das Ganze ist mit einer fetten Pro...

CD-Reviews

HAVAYOTH: His Creation Reversed

Ein richtig schönes Gothic-Album haben drei Musiker von Otyg, Ancient Wisdom und Naglfar hier gegründet. Träumer, Gothics und sonstige Menschen mit einem Hang zu Harmonien und Melancholie kommen hier voll auf ihre Kosten. Wunderschön!

CD-Reviews

EYECTOR: Ruta al fin del Mundo

Ihr wollt eine CD, die Metal atmet und schwitzt? Eine, die Metal erntet und sät? Ihr seid exotischen geographischen Experimenten nicht abgeneigt? Dann habe ich was für euch! Aus dem fernen Argentinien präsentieren EYECTOR ihr Debüt "Ruta al fin...

CD-Reviews

DARK AVENGER: Dark Avenger

Erleichterung. Es gibt also doch noch Bands, die aus altbekannten Zutaten eine originelle, frische Scheibe basteln können. Die Brasilianer, deren Debüt-Album mit zweijähriger Verzögerung nun auch offiziell in Europa erscheint, verarbeiten Einflüsse v...

CD-Reviews

METALIUM: State Of Triumph – Chapter Two –

Verstehe ich nicht. Klar ist "State Of Triumph – Chapter Two –" ein klasse Album, bei dem besonders Schlagzeug und Gesang überzeugen. Und trotzdem ist das Album nicht der überall abgefeierte Überflieger. Ein gutes Album, das meiner Ansicht ...

CD-Reviews

FATES WARNING: Disconnected

Ein paar Hördurchgänge sollte man dem Album schon gönnen, denn einmal mehr machen es Jim Matheos und Co. dem Hörer nicht leicht. Doch nach und nach wird klar: auch `Disconnected`ist - wie nicht anders zu erwarten - ein Lehrstück anspruchsvollen Songw...

CD-Reviews

ANTAGONIST: Perfect Human Comprehension (Eigenproduktion)

Dass es sich hier um erfahrene Musiker handelt merkt man schon nach der ersten Minute. Ein Riffgewitter jagt das andere, untermalt mit den sehr variablen, aggressiven Hate- Vocals von Sänger Michael Simon. Teilweise erinnert mich der Gesang an Obitua...

CD-Reviews

SIGMA: Sigma

Also das Cover sieht ja schon mal ganz toll aus. Auch eine Art, auf sich aufmerksam zu machen. SIGMA kommen aus Italien und spielen: Na? Na, wer kommt drauf? Richtig! Melodischen Speedmetal mit vielen Keyboard-Einlagen und melodischem Gesang. Und sie...

CD-Reviews

SEVEN WITCHES: City Of Lost Souls

Ein Titel fasst die Quintessenz diese Scheibe sehr schön zusammen: das EXCITER-Cover "Pounding Metal" (im Original auf "Violence & Force" vertreten) zeigt, wofür die sieben Hexen stehen: stampfender, unkomplizierter US-Power Metal...

CD-Reviews

MAJESTIC: Trinity Overture

Was Richard Andersson und seine Mannen hier abliefern ist eines der dreistesten Rip-Offs an das ich mich in letzter Zeit erinnern kann. Yngwie Malmsteen in allen Phasen seiner Karriere lugt hinter jeder gespielten Note hervor. Ein gehyptes Stück Nich...

CD-Reviews

XTERIA: Outshine

XTERIA klingen, wie Thomas Häßler Fußball spielt. Immer eifrig bemüht, technisch beschlagen, aber ohne kreative Höhepunkte und ohne wirklich Aufmerksamkeit zu erregen. Sicher, ab und zu gelingt auch den Italienern ein schönes Freistoßtor, aber über ...

CD-Reviews

UMBRA ET IMAGO: Mea Culpa

Neues Album - alter Streit: Ist Mozart, der Frontmann und Mastermind von Umbra et Imago, nun ein musikalisches Genie oder ein abzockender Scharlatan? Sicherlich werden sich auch bei der Beurteilung dieser Scheibe die Fronten aus Mozart-Fans und Mozar...

CD-Reviews

MONACO X: Gezeiten

Hinter dem Namen Monaco X verbirgt sich niemand anders als der Frontmann der legendären Electro-Formation Dorsetshire, und dementsprechend klingen die Songs auch. Insbesondere denjenigen, die am Album "Das letzte Gefecht" Gefallen gefunden ...

CD-Reviews

THE BREATH OF LIFE: Silver Drops

Zwei Jahre hat die Waveband The Breath of Life an ihrem neuen Release gearbeitet. Herausgekommen ist dabei ein ziemlich ruhiges Album, dessen Ausgeglichenheit wohl ihresgleichen sucht. An diesem Silberling dürften zum einen notorische Tagträumer Gefa...

CD-Reviews

DKAY.COM: Decaydenz

Das es sich bei Dkay.com (sprich: Dikey dot comm) um die neue Band von Ex-Krupps Mastermind Jürgen Engler handelt dürfte wohl bekannt sein. Die erste und wahrscheinlich spannendste Frage gleich zu Beginn. Haben Dkay.com irgendwelche Ähnlichkeiten mit...

CD-Reviews

HAIR OF THE DOG: Rise

Wo "VAN HALEN meets KISS & AEROSMITH in the new millenium" drauf steht, ist auch VAN HALEN, KISS & AEROSMITH drin. Modern klingt´s indes nicht, Spaß macht´s trotzdem. Erdiger Heavy Rock für den Abend im Club...