CD-Reviews

Metal Reviews und Metal CD-Kritiken seit 1999.

WIZARD: Bound by Metal

Großartiger True-Metal in MANOWAR-Tradition, der schon fast an Abkupferei grenzt.

LAKE OF TEARS: Forever Autumn

...eine tolle Platte, auch für Lebensfrohe Zeitgenossen, die es einfach einmal geniessen wollen, eine wilde Party mit grossen Gedanken ausklingen zu lassen. Für Melancholiker ist „Forever Autumn“ eh Pflicht.

DEAD CAN DANCE: Spiritchaser (-)

Die letzte Scheibe von Dead Can Dance, erschienen im Jahre 1996, ist ein wahrer Leckerbissen für warme Sommerabende.

METALIUM: Millenium Metal – Chapter One

Geiler Power-Metal im Stile Dr. Butchers und mehr als nur ein Projekt von Chris Caffery (SAVATAGE) ...

SHARATAN: First Dawn (Demo-CD)

Sharatan bieten Metal vom Feinsten. Dieses Demo wird ihnen hoffentlich die Tür zu der Klasse öffnen, die sie bieten.

OBTAINED ENSLAVEMENT: Soulblight

Wunderschönes, intensives Black Metal-Album, das jedoch noch etwas an kompositorischer Fertigkeit mangelt.

GAMMA RAY: Powerplant

Abwechslungsreich, ehrlich, lebendig, und halt 100 % Gamma Ray...nur nicht ganz so genial, wie sie oft angepriesen wird.

FANGORN (RIVENDELL): Poems of Mountains and Forests

Gute Demo-CD einer Band, die jedoch noch etwas an Reife benötigt.

EMPEROR: IX Equilibrium

IX Equilibrium ist die beste Emperor-Scheibe bisher und ein klarer Pflichtkauf für alle dunklen Seelen.

DEATH SS: Do what thou wilt

Zwischen den Stühlen...

AMORPHIS: Tuonela

Auf Tuonela zeigen Amorphis, wie man neue Einflüsse einbindet ohne die Wurzeln zu vergessen.

MAJESTIC: Abstract Symphony

Klasse Melodic-Metal von großartigen Musikern, leider etwas zu gesichtslos.

OUT: X Position

Eine groovige Platte aus Frankreich, die kräftig Arsch tritt.

SUBWAY TO SALLY: Hochzeit

Das neue Album der Potsdamer (ex-)Folker ist ein echter Hammer!

SKYCLAD: Vintage Whine

Wieder etwas rauher als die letzten Scheiben, aber nicht so hart, wie es im Vorfeld desöfteren behauptet wurde!

SACRED STEEL: Reborn in Steel

Da ist sie also nun, die CD der True Metal Verfechter SACRED STEEL aus dem Schwabenländle. Und was soll ich sagen…ES IST TRUE METAL! Vergleiche mit Bands wie OMEN oder AGENT STEEL wurden im Vorfeld ja schon zu genüge gezogen und die Richtung st...

GLUECIFER: Soaring with Eagles at Night to rise with Pigs in the Morning

Yeah, hier kommt genau das Richtige für alle, die unter Herbstdepressionen leiden! Wer morgens wegen Nieselregens oder Kälte nicht aufstehen mag, sollte sich die neue GLUECIFER einlegen… mit dieser CD scheint auch morgens um halb acht die Sonne...

AWAKE: Awake

Eine gute, aber sehr zwiespaltige Angelegenheit...

THE CROWN: Hell Is Here

Wow, ist das geil... von dieser Veröffentlichung hab ich mir eigentlich gar nicht viel versprochen, umso begeisterter bin ich natürlich von 'Hell is here', dem 3. Album von THE CROWN.

MEMORY GARDEN: Verdict of Posterity

Auch wenn ich von der neuen MEMORY GARDEN einfach ein bißchen mehr erwartet habe, bleibt die Band für mich einer der größten Hoffnungsträger des traditionellen Metals überhaupt und ´Verdict of Posterity´ ist es auf jeden Fall Wert gekauft zu werden!

MY DYING BRIDE: 34,788% …complete

´Und wieder ´ne Band, die die Trademarks aufgibt, mit denen sie zu einer meiner absoluten Faves wurden!´ So ungefähr waren meine Gedanken, als ich die neue MY DYING BRIDE zum ersten Mal anhörte...

EXHUMED: Exhumed

Exhumed mit "ultimativem Grinddeath Wahnsinn". Produziert von James Murphy (ex-Death, ex-Testament).

BURNING STARR: Burning Starr

...wer sich Titel wie "New York Woman", "Send me an Angel", "Fool for Love", usw. anschaut, der weiß normalerweise auch schon, wie die Songs ungefähr klingen... Wer allerdings mal wieder genau sowas hören möchte, dem ...