Suchergebnis

saint vitus

41 Beiträge

SHRINEBUILDER: Die Respekt-Spirale

Etwas mürrisch ist Scott Kelly als er um 6:00 Uhr morgens ans Telefon zitiert wird. Vor der Arbeit beantwortet er etwas Einsilbig, aber herzlich wie immer Fragen zu seiner neuen Band SHRINEBUILDER, deren Besetzung die Creme de la Creme der US-Doom und Stoner-Szene beinhaltet. Neben dem NEUROSIS-Frontmann sind außerdem Dale Crover von den MELVINS, SAINT VITUS-Legende WINO und Al Cisneros von den meditierenden Psychedelic-Freaks OM mit von der Partie. Dass SHRINEBUILDER mit entsprechend hohen Erwartungen zu kämpfen haben, lässt Scott nicht aus der Ruhe bringen. Bodenständigkeit ist die oberste Prämisse, auch für eine Band dieses Kalibers.

WINO: Sunn Amps and Smashed Speakers

Gitarristen aufgepasst! WINO erzählt euch alles wissenswerte über Sunn-Amps. Die Doom-Legende veröffentlicht dieser Tage endlich ihr grandioses Soloalbum "Punctuated Equilibrium", bei dem mit CLUTCH-Drummer Jean Paul Gaster und Bassist Jon Blank von REZIN illustre Gäste mit zu Werke gehen. Was der unwahrscheinlich freundliche, lebhafte Gesprächspartner über die Songs des neuen Albums zu erzählen hat, warum THE HIDDEN HAND das Handtuch warfen, was von seinem neuen Baby SHRINEBUILDER und der neuesten Reunion von SAINT VITUS zu erwarten ist, lest ihr im folgenden Interview. 

ASPHYX: Alles passt perfekt!

Sie haben es schon wieder getan! ASPHYX haben mit "Deathhammer" erneut ein Meisterwerk des Old School Death Metal abgeliefert. Keine Frage also, dass ich mal wieder mit Martin van Drunen telefonieren musste - das vierte Mal in fünf Jahren. Aber der Gesprächsstoff geht einem mit Martin so schnell nicht aus. Lest selbst, was Martin zum neuen Album und zum neuen Line Up zu sagen hat.

EXTORIAN: Lust und Last zugleich – gelebter Doom

Wie schön, dass es Bands gibt wie die Münchener EXTORIAN, die ebenfalls den langsamen Weg des Doom gehen und so die Fertigstellung dieses Interviews eine ewig währende Sache wird. Hat man die beiden Bandköpfe Heike und "O" schon mal kennen gelernt, dann weiß man, dass sie den Doom lieben und leben. Somit wird es Zeit für ´nen Smalltalk mit den Beiden, bei dem sich auch die Neuen kurz zu Wort melden.

SLOUGH FEG: Werwölfe, Rollenspieler und THIN LIZZY-Einflüße die keine sind.

Bereits letztes Jahr haben SLOUGH FEG mit "Ape Uprising!" ein starkes Album veröffentlicht. Dieses Jahr hat die Band um Mastermind Mike Scalzi mit "The Animal Spirits" schon wieder nachgelegt. Und da auch dieses Album zu den absoluten Jahres-Highlights gezählt werden darf, klingelten wir mal bei Mike durch und sprachen über das neue Album, Rollenspiele und warum SLOUGH FEG schon THIN LIZZY-Einflüße in ihrem Sound hatten, als Mike THIN LIZZY noch gar nicht kannte.

ULME: Reisi steckt in uns allen

Obwohl es Herbst ist, blüht die ULME nun in voller Pracht. Mit ihrem sensationellen neuen Album "Tropic Of Taurus" hat die Hamburger Noise Rock-Band ein enorm abwechslungsreiches, stimmiges, spannendes und originelles Werk parat, dass einem viel zu wenig beachtetem Genre die Aufmerksamkeit einbringen könnte, die es verdient. Per E-Mail erzählen Bandgründer Arne, Schlagzeuger Lutz und Bassist Tim über Reifeprozesse, Teamarbeit und Vergangenheitsbewältigung.

DOOM SHALL RISE 2009: Slowmetal in der Chapel – Veranstalter Frank über die Geschichte des DSR und seine Hoch- und Tiefpunkte

Sie können`s nicht lassen! Zur Freude aller Doom Metal-Fans gibt es nach einem Jahr Pause wieder ein DOOM SHALL RISE. Veranstalter Frank Hellweg erzählt im Interview alles über das anstehende Festival am 18 und 19. April 2009 und wirft einen Blick zurück auf die Geschichte des wichtigsten Festivals für Doomer.