Suchergebnis

rob zombie"

207 Beiträge
Mehr

ROB ZOMBIE: neues Album ´ Venomous Rat Regeneration Vendor` & neuer Film

R"ROBOB ZOMBIE veröffentlicht am 19. April 2013 sein neues Album "Venomous Rat Regeneration Vendor". Er selbst sagt über das Album: "Ich finde, dieses Album ist das erste, das den Brückenschlag zwischen den alten Zeiten von WHITE ZOMBIE und der Zukunft wirklich schafft. Es ist die perfekte Mischung, da werden mir  die Fans von beiden Sounds sicherlich zustimmen." 

Eine Woche nach dem Album-Release, am 26. April, feiert ROB ZOMBIES neuer Film  "The Lords of Salem" Premiere - Trailer und weitere Infos gibt´s hier:
ROB ZOMBIE bei YouTube.

Zum Cover von "Venomous Rat Regeneration Vendor": 

ROB ZOMBIE: kostenloser Download

Roadrunner Records haben angekündigt, dass es heute, Donnerstag, 17.Dezember 2009, ab 17 Uhr ein neuer Song von ROB ZOMBIE als kostenloser Download verfügbar sein wird. Das Angebot gilt 24 Stunden. Hier geht´s zum Download :
offizielle Homepage von ROADRUNNER RECORDS.
Der Song heißt "Burn" und ist vom neuen Album "Hellbilly Deluxe", das am 29. Januar 2010 veröffentlicht wird.  

FANTASY FILMFEST: Exklusive Preview von ROB ZOMBIE´s "Halloween 2"

Das FANTASY FILMFEST präsentiert im Dezember eine exklusive Preview auf ROB ZOMBIE´s "Halloween 2". Es wird die US-Kinoversion /35mm in der englischen Originalversion gezeigt. Der Kartenverkauf (nur für Erwachsene ab 18 Jahren) läuft über die jeweiligen Kinos, VVK-Start ist acht Tage vor der jeweiligen Vorstellung. Die Vorstellungen laufen wie folgt: Berlin, 07.12.09, 20 Uhr, Cinestar Sony Center Hamburg, 07.12.09, 20 Uhr, Cinemaxx Dammtor Frankfurt, 09.12.09, 20 Uhr, Cinestar Metropolis Stuttgart, 09.12.09, 20.30 Uhr, Metropol München, 13.12.09, 20 Uhr, Cinema Köln, 13.12.09, 20 Uhr, Cinedom Nürnberg, 15.12.09, 20 Uhr, Cinecitta
Mehr

ROB ZOMBIE: neues Album ´Hellbilly Deluxe 2´ erscheint später

"ROBROB ZOMBIE veröffentlicht sein neues Album "Hellbilly Deluxe 2" nicht wie geplant auf seinem eigenen Label, sondern über Loud&Proud/Roadrunner Records. Die Veröffentlichung verschiebt sich durch den Wechsel vom 17. November 2009 auf das Frühjahr 2010. Demnächst soll allerdings der Song "What?" als Single veröffentlicht werden.
Die Songtitel von "Hellbilly Deluxe 2": Jesus Frankenstein, Sick Bubblegum, What?, Mars Needs Women, Werewolf, Baby!, Virgin Witch, Death and Destiny Inside The Dream Factory, Burn, Cease to Exist, Werewolf Women of the SS und The Man Who Laughs

DROWNING POOL: feat. Rob Zombie

Rob Zombie nimmt zusammen mit den restlichen Drowning Pool-Bandmitgliedern einen neuen Song auf. Bei dem Stück handelt es sich um einen auf Grund des in diesem Sommer verstorbenen DROWNING POOL Sängers Dave Williams nicht fertig gestellten Track. Der Titel des Songs lautet "The Man Without Fear" und wird auf dem Soundtrack zu dem anfang nächsten Jahres in den Amerikanischen Kinos anlaufenden Horrorfilm "Daredevil" erscheinen.
Mehr

ZOMBIE INC: neue Death Metal Band

"ZOMBIENeue Band bei Massacre Records: Hinter ZOMBIE INC. stecken Wolfgang Rothbauer (IN SLUMBER), Gerald Huber (COLLAPSE 7), Tomasz Janiszewski (BELPHEGOR, FLESHCRAWL, DEBAUCHERY) Daniel Lechner (THE CASCADES, ex-LACRIMAS PROFUNDERE) und Martin Schirenc (HOLLENTHON, Ex-PUNGENT STENCH).

Hörproben gibt´s noch keine, auf ihrer facebook-Seite beschreibt die Badd ihre Songs so: "Verwurzelt im Death Metal der 90er Jahre, finden sich auch moderne Einflüsse im Sound."
Ein Album mit dem Titel "A Dreadful Decease" soll am 26. August 2011 veröffentlicht werden.
Mehr

STIGMA: Gangsta-Vocals mit dem Zombiechor

Mit "Concerto For The Undead" ist den Italienern von STIGMA in der ersten Jahreshälfte eine richtige Überraschung geglückt. Mit immenser Spielfreude und einem lyrischen Konzept über die Kulthorrorreihe "Tales From The Crypt" ("Geschichten aus der Gruft") vermengen STIGMA Einflüsse von AT THE GATES und THE BLACK DAHLIA MURDER gleichermaßen und haben so ein Album geschaffen, das wohl mit zum besten gezählt werden darf, was der Metalcore in diesem Jahr hervorgebracht hat. Sänger Vlad sprach mit uns auf elektronischem Weg über Horrorlegenden, Zombiechöre, das neue Album sowie die eigene Entwicklung. Dabei zeigt er nicht nur eine ganze Menge Humor, sondern auch ein gesundes Maß an Selbstkritik. Doch lest selbst...