Suchergebnis

pestilent

39 Beiträge

PESTILENTIAL SHADOWS: In Memoriam, Ill Omen [ausgemustert]

Klischeekatalog, Checkliste. Bandname: Ja. Lateinischer Albumtitel: Ja. Dünne, drucklose Produktion, fehlende Bässe: Ja. Roher Black Metal mit einigen Melodieanleihen: Ja. 08/15-Riffs, die man schon x-mal gehört hat: Ja. Fehlende Innovation, null Eigenständigkeit: Ja. Dazugehöriges Statement, dass man sich von den frühen 90ern inspiriert fühle (gleichzeitig aber nicht im Geringsten an das Niveau der damaligen Bands herankommt): Ja. Engagement in anderen okkulten Black Metal-Projekten: Ja. Leider ereilt die 2003 gegründeten PESTILENTIAL SHADOWS aus Australien dasselbe Verdikt wie die mit ihnen verBandelten NAZXUL: "In Memoriam, Ill Omen" ist zwar solide gespielt, aber über die Durchschnittsmarke schießt auch dieses Album nicht heraus.

PROTZEN OPEN AIR 2010: mit VERDICT, BOILER, MY COLD EMBRACE und PESTILENT

Das PROTZEN OPEN AIR, welches vom 4. bis am 6. Juni 2010 in Protzen stattfindet, hat die ersten Bands des Billings bekannt gegeben. Mit von der Partie sind VERDICT, MY COLD EMBRACE, BOILER und PESTILENT. Weitere Bands folgen. Tickets können bereits im Access Metal Pub in Berlin und auf der Festivalwebsite bezogen werden. Sie kosten 23 Euro (inklusive Camping und Parken).