Suchergebnis

mercenary"

177 Beiträge
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – Albumstream online

Der komplette Albumstream des neuen "(c)MERCENARY-Werks "Through Our Darkest Days" steht nach wie vor über folgende URL bereit:
"Through Our Darkest Days" - Albumstream via soundcloud.

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und ist seit 26. Juli 2013 über NoiseArt Records im limitierten Digipack inklusive Bonustrack erhältlich.

Weitere Infos:
News bei vampster: "Through Our Darkest Days" - Artwork und Tracklist.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – Snippets der Platte im Netz

"(c)MERCENARY haben Hörproben aller Songs ihres nächsten Albums "Through Our Darkest Days" ins Netz gestellt. Reinhören kann man via YouTube:
"Through Our Darkest Days" - Teaser bei YouTube.

Zwei komplette Songs wurden vorab hochgeladen:
"Generation Hate" - Song bei soundcloud.
"Through Our Darkest Days" - Song bei soundcloud.

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records im limitierten Digipack inklusive Bonustrack.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – neuer Song "Generation Hate"

"(c)MERCENARY präsentieren noch einen Vorabsong aus ihrem anstehenden Werk "Through Our Darkest Days". Mit "Generation Hate" kannst du hier weitere Eindrücke sammeln:
"Generation Hate" - Song bei soundcloud.

Den Titelsong gibt es bereits seit Längerem im Netz:
"Through Our Darkest Days" - Song bei soundcloud.

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records im limitierten Digipack inklusive Bonustrack.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – Track-by-Track-Feature online

"(c)MERCENARY verkürzen die Wartezeit auf ihr neues Album "Through Our Darkest Days" mit einem Track-by-Track-Feature zum Nachlesen. Gitarrist Jakob Mølbjerg und Sänger René Pedersen sprechen hier über die Hintergründe der einzelnen Songs:
"Through Our Darkest Days" - Track-by-Track via rocknytt.net.

Den Titelsong findest du nachfolgend als Stream:
"Through Our Darkest Days" - Song bei soundcloud.

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records im limitierten Digipack inklusive Bonustrack.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – neuer Song online

"(c)MERCENARY haben das Titelstück ihres anstehenden Studiowerks "Through Our Darkest Days" vorab als Stream veröffentlicht. Du kannst dir die neue Nummer hier anhören:
"Through Our Darkest Days" - Song bei soundcloud.

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records im limitierten Digipack inklusive Bonustrack.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – Tracklist vorgestellt

"(c)MERCENARY haben die Trackliste ihres kommenden Werks "Through Our Darkest Days" enthüllt. Die Platte wird insgesamt neun Songs enthalten, die Erstauflage im Digipack wird darüber hinaus mit einem Bonustrack ausgeliefert. Die Tracklist:

1. A New Dawn; 2. Welcome The Sickness; 3. Through Our Darkest Days; 4. Dreamstate Machine; 5. A Moment Of Clarity; 6. Beyond This Night; 7. Starving Eyes; 8. Generation Hate; 9. Forever The Unknown; 10. Holding On To Serenity (Bonustrack)

"Through Our Darkest Days" wurde von Jacob Hansen produziert und erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records.
Mehr

MERCENARY: "Through Our Darkest Days" – neues Album im Juli

"(c)MERCENARY haben Aufnahmen und Mix zu ihrem neuen Studioalbum erfolgreich abgeschlossen. Dieses trägt den Titel "Through Our Darkest Days" und wurde von Jacob Hansen produziert. Gleichzeitig hat die Gruppe das Cover-Artwork von Mircea Eftemie enthüllt. Zu Albumtitel und Gestaltung äußerte sich die Band wie folgt:

"Das Cover symbolisiert eine Dunkelheit, die wir als Band durchlebten und unserer Ansicht nach hinter uns gelassen haben. Der Titel des Albums ist sehr positiv gemeint und thematisiert die Reise durch die existenzielle Dunkelheit als generelles Thema und die Fähigkeit, sie zu durchbrechen. Textlich geht es vor allem darum, das Beste aus dem Leben herauszuholen und sich nicht von Negativität einnehmen zu lassen."

"Through Our Darkest Days" erscheint am 26. Juli 2013 über NoiseArt Records. Zur Großansicht des Covers:
Mehr

MERCENARY: Video zu "Through The Eyes Of The Devil"

"MERCENARYMERCENARY haben ein Musikvideo zu ihrer Nummer "Through The Eyes Of The Dead" veröffentlicht. Ursprünglich stammt der Track vom Album "Metamorphosis", das bereits 2011 erschienen war. Der Clip von Carlos Toro besteht aus Live-Aufnahmen und ist ab sofort hier im Stream zu sehen:
"Through The Eyes Of The Devil" - Video bei YouTube.

Derzeit arbeiten die Dänen an einem neuen Studioalbum, weitere Einzelheiten sollen bald folgen.
Mehr

SYMPHONY X, PSYCHOTIC WALTZ, MERCENARY, THAUROROD: LKA-Longhorn, Stuttgart, 25.02.2011

Der souveräne Auftritt von SYMPHONY X wurde - zumindest aus meiner Perspektive - überschattet von der fulminanten Rückkehr von PSYCHOTIC WALTZ. Dass NEVERMORE aufgrund von luftverkehrbedingtem Sängermangel nicht spielten, verhinderte die vollkommene Glückseligkeit im Saal, half aber auch, den irrwitzigen, festivalähnlichen Zeitplan zu entzerren.

Mehr

MERCENARY: Cover & Tracklist vom neuen Album ´Metamorphosis´

"MERCENARYMERCENARY haben Cover und Tracklist ihres neuen Albums "Metamorphosis" veröffentlicht - auf dem Album sind diese Songs zu hören: 01. Through The Eyes Of The Devil, 02. The Follower, 03. In A River Of Madness, 04. Memoria, 05. Velvet Lies, 07. Shades Of Grey, 08. On The Edge Of Sanity, 09. Black Brigade.
"Metamorphosis" wird am 25. Febnruar 2011 veröffentlicht.

Als Vorgeschmackl auf das Album kannst du dir hier "The Follower" anhören:
MERCENARY bei MySpace.

MERCENARY: trennen sich von Schlagzeuger, Sänger und Keyboarder

Schlagzeuger Mike Park, Sänger Mikkel Sandager und Keyboarder Morten Sandager sind nicht mehr bei MERCENARY.

Gitarrist Jakob Mjolberg kommentiert den Mitgliederschwund so: "Letzte Woche hat uns Mike gesagt, dass er die Band für immer verlassen will. Der Rest hat sich erst mal hingesetzt und sich Gedanken gemacht, um dann ein ausführliches Gespräch zu führen. Letztendlich haben wir gemeinsam entschieden, dass die einzige Möglichkeit die Band weiter leben zu lassen darin besteht, dass wir uns auch von Mikkel und Morten trennen.
Wir haben bereits länger an einem neuen Album gearbeitet, aber uns ist klar geworden, dass wir nicht mehr die gleiche Vorstellung davon haben, in welche Richtung die Band sich in Zukunft entwickeln soll. Martin, Rene, Mike und ich wollten schneller, heavier und moderner (aber trotzdem Old School) spielen, aber offensichtlich war das Nichts, was für die gesamte Band funktioniert hat."
Ein ausführliches Statement aller Beteiligten und ein letztes gemeinsames Video gibt´s hier:
offizielle Homepage von MERCENARY