Suchergebnis

blut aus nord

200 Beiträge

BLUT AUS NORD: werkeln an neuem Album

BLUT AUS NORD arbeiten derzeit an ihrem neuen Album "M.o.R.T." (Metamorphosis of Realistic Theories). Die Veröffentlichung via Candlelight ist im frühen Herbst 2006 geplant. Folgende Songs werden auf dem Werk der Franzosen zu finden sein: "Ruins Of The Genesis (Antiparticles)", "Dis-Harmonization Of All Visual Echoes", Fusion With The Zero", "Samsaric Ocean", "The Meditation Of The Ghost (Samadhi)", "Le Cercle De Ceux Qui Pleurent" und "Alienation Of The Orphans".
Mehr

SOLUTION.45: Bassist Anders Edlund steigt aus

SOLUTION.45 und "(c)Anders Edlund gehen ab sofort getrennte Wege. Zwischen der Band und ihrem ehemaligen Bassist gebe es kein böses Blut, sondern zeitliche und organisatorische Probleme gaben den Ausschlag für Anders, seinen Posten zu räumen, um der Band ein gesundes Wachstum zu ermöglichen. Einen Nachfolger haben die verbliebenen Musiker noch nicht bekannt gegeben.

Zum Statement von Anders Edlund im Original:

AOSOTH: III [ausgemustert]

AOSOTH kredenzen eine dissonante Mischung aus MORBID ANGEL, DEATHSPELL OMEGA und BLUT AUS NORD. Leider kränkelt “III” an der Gewitter-in-der-Höhle-Produktion, monotonem Gesang und dem Fehlen von interessanten und bleibenden Songstrukturen. Gleichzeitig scheitern AOSOTH an den eigenen Ambitionen und sind nicht so kultisch-konsequent wie BRENORITVREZORKRE. Inkonsequenz bedeutet Scheitern im Black Metal - “III” beweist es.

Mehr

MOSE GIGANTICUS: 4500 Meilen gen Norden [Brainstorming]

Mit ihrem neuesten Werk, dem RELAPSE-Einstand "Gift Horse", zeigt sich MOSE GIGANTICUS, das Soloprojekt von Matt Garfield aus Philadelphia, in einer unglaublich starken, klaren Verfassung. Zwischen frühen MASTODON, den MELVINS und ZOMBI experimentiert der Musiker mit Punk und Hardcore-Background relativ wenig, hat dafür aber ausschließlich grandiose Songs mit einer Menge tödlich guter Hooks parat. Scheinbar gefällt dem nimmermüdem Livemusiker dieses Brainstorming, seine zahlreichen und ausführlichen Antworten zeigen, dass er auch in anderen Bereichen als Songwriting hundert Prozent gibt. Egal ob es sich um eine einjährige Tour durch den Hohen Norden, seine zweiundzwanzig Livemusiker oder die blutige Arbeit in einer Konservenfabrik handelt. Nur eins ist sicher: Das Entspannen hat er eh verlernt.

Mehr

HARVESTMAN / STEVE VON TILL: Musik aus dem Zentrum der Erde

"A Grave Is A Grim Horse", "In A Dark Tongue", "Trinity" und "HAWKWIND Triad": STEVE VON TILL alias HARVESTMAN war mit seinen beiden Soloprojekten in den letzten zwei Jahren alles andere als faul. Der NEUROSIS-Frontmann erforscht damit Welten zwischen spirituellem Folk-Drone und klassischem Country und Folk, beeindruckt und berührt dabei mit jedem seiner Projekte. Im Zuge seiner Europatour bitten wir den freundlichen und entspannten Vollblutmusiker, Grundschullehrer und Familienvater in Personalunion zum Interview und sprechen über seine Musik, seinen Ort der Ruhe und seine Rückkehr zur Natur.