Suchergebnis

babylon whores

23 Beiträge

BABYLON WHORES: Abenteuerliches Medium Musik oder: Die Sonne stirbt im Wesen

Antti Litmanen, Gitarrist der BABYLON WHORES, hat etwas zu sagen. Und das, was er zu sagen hat, unterscheidet sich ziemlich von dem, was Musiker oft sonst so von sich geben. Statt kurzer Standardantworten gab der Finne Einblicke in eine ganz besondere Band mit ganz besonderen Ansichten. Mit dem aktuellen Album "Death Of The West" spucken die Finnen einmal mehr dem Schicksal ins Gesicht, doch hinter der Musik und den Texten steckt mehr, als der gute alte Rock n` Roll Spirit – was genau, wird auf den folgenden Seiten erklärt...

BABYLON WHORES: Neues Album

Gute Nachrichten von den BABYLON WHORES: das neue Album "Death Of The West" ist fertig, hier sind schon mal die Songtitel: Life fades away, Hell abloom, Mother of serpents, Lucibel (The good spirit of Europe), Dating with witchcraft, Death in Prague, A pale horse against time, Eveningland. Veröffentlicht wird das Album in Finnland am 2. Juli, für Resteuropa steht leider noch kein genaues Datum fest. Unbestätigte Gerüchte besagen übrigens, dass Taneli Jarva (THE BLACK LEAGUE)einige Gesangstakes zu dem Album beisteuerte. Kurze Hörproben gibt es hier:

BABYLON WHORES: Line-Up Wechsel

Jake Babylon, seit fünf Jahren Bassist bei Babylon Whores, hat die Band verlassen. Der Rest der Band wünscht ihm viel Glück mit seinem Projekt DEATH FIX. Ein Ersatz wurde in Taneli Nyholm (Pandemonium Outcasts) gefunden. Er hat nun eine Woche Zeit, bis zur Release Show von "King Fear", um sein Programm zu lernen.
Mehr

MOONSPELL: News aus dem Studio

"MOONSPELLNachdem MOONSPELL im heimische Portugal bereits die Vor-Produktion zum neuen Album abgeschlossen haben, sind sie nun in die finnischen Finnvox Studio aufgebrochen, um sich ganz auf die Aufnahmen konzentrieren zu können. Das Nachfolgealbum von "Darkness & Hope" wird wieder von Hiili Hiilesmaa produziert, der schon HIM, <a href=http://www.vampster.com/search/show/index.php4?searchString=SENTENCEDSENTENCED, BABYLON WHORES und viele andere tätig war. Sänger Fernando Ribeiro führt übrigens auf der Moonspell Homepage ein ausführliches Studiotagebuch. Veröffentlicht wird das noch unbetitelte Album im Spätsommer / Herbst 2003, als Gast-Bassist dient übigens AMORPHIS-Bassmann Niclas Etelävuori.

GANDALF: Rock Hell

Gandalfs zweites Album "Rock Hell" lässt sich wunderbar neben The Black Leagues "Ichor" und Babylon Whores "King Fear" einsortieren – die Finnen haben sich dem melancholisch-rumpelnden Rock verschreiben.
Mehr

Andrea

Andrea hat vampster 1999 mitgegründet, versorgt uns mit News, Reviews und kümmert sich als “Boss” um  Hintergrundarbeiten, Kontakte…
Mehr

SUMMER BREEZE 2006: Der Festivalbericht

Bericht zum SUMMER BREEZE Open Air, 18.-20. August 2006, in Dinkelsbühl mit UNDERTOW, NEAERA, ANGEL BLAKE, THE HAUNTED, SALTATIO MORTIS, MOONSPELL, 1349, FINNTROLL, KREATOR, KATATONIA, EXCREMENTORY GRINDFUCKERS, LENG TCH´E, THE OCEAN, POTENTIA ANIMI, ONE MAN ARMY AND THE UNDEAD QUARTET, EXILIA, TURISAS, AMORPHIS, HEAVEN SHAL BURN, MORBID ANGEL, LACRIMOSA, DEATHSTARS, THE OTHER, LUMSK, GOJIRA, NECROPHAGIST, CARNAL FORGE, TOTENMOND, CORVUS CORAX, THYRFING, NEGATIVE, GAMMA RAY, UNLEASHED, FEAR FACTORY, MY DYING BRIDE.