Suchergebnis

Waking The Cadaver

16 Beiträge

MACABRE: Ausschnitte aus dem neuen Album ´Grim Scary Tales´ online

"MACABREMACABRE haben Ausschnitte aus ihrem kommenden Album "Grim Scary Tales" im Netz veröffentlicht, hier kannst du das Medley anhören:
MACABRE bei MySpace.

"Grim Scary Tales" wurde zum 25-jährigen Bandjubiläum in Originalbesetzung eingespielt und erscheint am 31. Januar 2011.

Im November und Dezember 2010 sind MACABRE auf Tour:
Tourdaten bei vampster: NAPALM DEATH, IMMOLATION, MACABRE, WAKING THE CADAVER

PUNISHED EARTH: Rhapsodies Of Decay [ausgemustert]

Im Death-Grind-Bereich gibt es deutlich schlimmere Bands als PUNISHED EARTH. Solche, die nur slammen, wie WAKING THE CADAVER, diejenigen, die es normal finden, dass Frauen vergewaltigt werden. Dazu gehören PUNISHED EARTH zwar nicht, aber schade, dass sich das belgische Gespann trotzdem gerne in schlechten Klischees suhlt und auf "Rhapsodies Of Decay" einen ermüdenden Mix aus grindigem Blast-Chaos und Slam-Death bieten, der ziemlich schnell auf den Keks geht und wieder einmal beweist, dass nur CIRCLE OF DEAD CHILDREN diese Musik mit Würde und Niveau spielen können. Ein kleiner Trost ist, dass dieses Album wenigstens unterhalb der Fünfundzwanzig-Minuten-Grenze liegt.

DEATH FEAST OPEN AIR: mit CRYPTOPSY und UNLEASHED

Das zweite DEATH FEAST OPEN AIR findet vom 12. bis 14. Juni in Hünxe auf dem Flugplatz "Schwarze Heide" statt.

Diese Bands werden spielen:
ABOMINABLE PUTRIDITY, AVULSED, BEHEADED, CEPHALOTRIPSY, COCK AND BALL TORTURE, CONDEMNED, CRYPTOPSY, DEADLY PALE, DECREPIT BIRTH, DEFLORATION, DEGRADE, DESECRATION, DYING FETUS, FLESHLESS, GOROD, HOLOCAUSTO CANIBAL, IMPALED, INHUMATE, INSISION, INVERACITY, JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE, KATAPLEXIA, KONOS, ORIGIN, PREJUDICE, RESURRECTION, ROMPEPROP, SINNERS BLEED, SORE, SUFFOCATE BASTARD, THE GRIEVING PROCESS, UNLEASHED, UNMERCIFUL, VERMIS, WAKING THE CADAVER und WORLD DOWNFALL.

Karten kosten 40 Euro (Festivalticket im Vorverkauf), Tagestickets gibt es für 20 Euro. Kartenbestellung und weitere Infos:
Homepage des DEATH FEAST OPEN AIR