Suchergebnis

Timo Kotipelto

52 Beiträge

STRATOVARIUS: Timo Tolkki aus dem Spital entlassen

Nachdem sich Timo Tolkki vor einigen Wochen wegen psychischen Problemen in stationäre ärztliche Behandlung begab, wurde er nun wieder aus dem Spital entlassen. Er denkt offiziell über eine STRATOVARIUS-Reunion nach, allerdings könne die Band nur im vorherigen Line-Up inklusive Kotipelto und Jörg Michael wieder zum Leben erweckt werden. Das komplette Statement findet ihr im Anhang der Newsmeldung.

KOTIPELTO: neues Album

Am 26. April 2004 erscheint ein neues Album von Timo KOTIPELTO. Aufgenommen wurde "Coldness", so der Albumtitel, von Janne Wirman in den Beyond Abilities Studios und von Tero Kostermaa in den High And Loud´s ELK Studios, sowie den Finnvox Studios in Helsinki, wo auch gemixt (Mikko Karmila) und gemastert (Mika Jussila) wurde. Das Cover stammt aus den Händen von Matthias Norén, Neben zehn Songs wird der Videoclip zur Single "Reasons" und ein "Making Of" zum Videodreh und den Studioaufnahmen auf dem neuen Album als Bonus enthalten sein. Als Vorgeschmack erscheint am 22. März 2004 die Single "Reasons", auf der noch die Songs "Seeds Of Sorrow" vom neuen Album und als Bonus Track "Vizier" vom Debut Album "Waiting for the Dawn" als extended Version enthalten sind. Die Besetzung von KOTIPELTOS Band und die Tracklist von "Coldness" gibt es hier im Anhang

KOTIPELTO: Soloalbum im Mai

Stratovarius Frontmann Timo Kotipelto veröffentlicht seine erste Solo-CD
"Waiting For The Dawn" am 21. Mai 2002. An dem Konzept-Album (basierend auf ägyptischer Mythologie und Geschichte) haben mitgewirkt: Timo Kotipelto (Stratovarius) - Gesang, Jari Kainulainen (Stratovarius) - Bass, Mike Romeo (SymphonyX) - Gitarre, Roland Grapow (ex-Helloween) - Gitarre, Sami Virtanen (Warmen) - Gitarre, Janne Wirman (Children of Bodom, Warmen) - Keyboards, Mikko Harkin (Sonata Arctica) - Keyboards, Mirka Rantanen (Tunnel Vision, Warmen) - Schlagzeug, Gas (HIM) - Schlagzeug. Verpackt wird die All-Star Scheibe in ein Artwork von Derek Riggs.

Mehr

AMBERIAN DAWN: neues Album am 29. Februar

Die finnische Female-Fronted Symphonic-Metall-Band AMBERIAN DAWN wird ihr neues Album mit dem Titel "Circus Black" am 29.Februar via Spinefarm Records veröffentlichen. Als Gast dabei sind Timo Kotipelto (STRATOVARIUS) mit Vocals bei "Cold Kiss" und Jens Johansson (STRATOVARIUS, DIO, YNGWIE MALMSTEEN´S RISING FORCE) mit einem Keyboardsolo bei "Crimson Flower".

Die Tracklist zum Album:              "AMBERIAN
1. Circus Black
2. Cold Kiss  
3. Crimson Flower  
4. Charnel´s Ball
5. Fight
6. Letter
7. I Share With You This Dream
8. Rivalry Between Good And Evil
9. Guardian
10. Lily Of The Moon

WARMEN: ´Japanese Hospitality´ – eCard zum neuen Album

"WARMENCHILDREN OF BODOM-Keyboarder Janne WARMEN veröffentlicht am 24. September 2009 sein viertes Soloalbum "Japanese Hospitality".  
Drei Songs daraus kann man sich hier anhören:
eCard zu WARMEN - Japanese Hospitality.
Die Tracklist und die beteiligten Gastmusiker: "Japanese Hospitality",  "Eye Of The Storm (mit Timo Kotipelto/STRATOVARIUS), "Goodbye (Jonna Kosonen)", "My Fallen Angel (Pasi Rantanen/ THUNDERSTONE), "Don´t Bring Her Here" (Jonna Kosonen), "High Heels On Cobblestone (Alexi Laiho/CHILDREN OF BODOM), "Switcharoo", "Black Cat" (Jonna Kosonen - Janet Jackson cover), "Unconditional Confession" (Marko Vaara), "Separate Ways (Pasi Rantanen).
Mehr

STRATOVARIUS: neues Album 2009

"STRATOVARIUSSTRATOVARIUS haben auf ihrer Homepage bekannt gegeben, dass sie im kommenden Jahr ein neues Studioalbum veröffentlichen wollen. "Nachdem Timo Tolkki uns seinen Segen gab, die Band auch ohne ihn weiterzuführen, haben wir im vergangenen Sommer neue Songs geschrieben und sehr viel nachgedacht. Wir  haben beschlossen, mit STRATOVARIUS weiterzumachen", schreibt Keyborder Jans Johansson. Gitarrist Timo Tolkki hatte im April verkündet, dass er STRATOVARIUS aufgelöst habe.
Zur aktuellen Besetzung von STRATOVARIUS gehören Sänger Timo Kotipelto, Gitarrist  Matias Kupiainen, Bassist  Lauri Porra, Schlagzeuger  Jörg Michae und Keyboarder Jens Johansson. Neu bei STRATOVARIUS ist der finnische Gitarrist Matias Kupiainen.
Live kann man die Band am 22. Mai 2009 bei Wacken Rocks in Kreuth/Aurich sehen.

STRATOVARIUS: neuer Bassist

Langzeit-Basser Jari Kainulainen hat STRATOVARIUS verlassen. Die Trennung erfolgte ohne große Skandale, Kainulainen wollte nur etwas kürzer treten und hatte keine Lust mehr auf große Tourneen. Trotzdem will er weiterhin der Metalwelt erhalten bleiben. Neuer Basser ist der 27-jährige Lauri Porra (SINERGY, WARMEN, KOTIPELTO) aus Helsinki, welcher bereits mit STRATOVARIUS-Sänger Timo Kotipelto (KOTIPELTO) bei dessen Soloprojekten aktiv war.

STRATOVARIUS: falsche Gerüchte!

Gerüchte um STRATOVARIUS. Es hieß, die Band würde sich auflösen, was nicht richtig ist. Timo Tolkki & Timo Kotipelto gaben gegenüber der finnischen Presse an, daß sie im nächsten Jahr ihre Solo Alben veröffentlichen wollen. Da sie nichts über eine neue Stratovarius Platte verlauten ließen, schlußfolgerten die Journalisten wohl, daß sich die Band auflösen wird. Tatsachlich sieht es jedoch so aus, daß die Band ein Jahr Pause machen wird und somit der Zeitraum bis zum nächsten Stratovarius Release länger als gewohnt sein wird. Dazu hier eine Stellungnahme von Timo Tolkki...
Mehr

STRATOVARIUS: Eternal

"cdreviewBombastisch, melodisch, schnell, episch, bei den Arrangements irgendwie immer noch HELLOWEEN-ig, gesanglich gewohnt klar und mittelhoch - STRATOVARIUS bleiben ihrem Stil treu. Im Vergleich zur Banddiskographie bleibt das Album jedoch lediglich solide.