Suchergebnis

Skepticism

21 Beiträge

SKEPTICISM: neues Album "Ordeal"

"SCEPTICISMDie Funeral Doom Matal-Band SKEPTICISM veröffentlichen im Mai 2015 ihr fünftes Album – es trägt den Titel "Ordeal".
Eingespielt wird es nicht im Studio, sondern bei einem Konzert am 24. Januar 2015 im Club "Klubi" in Turku, Finnland. Wer dabei sein will: unter tiketti.fi kostet eine Karte 11,50 Euro.

"Ordeal" wird als CD/DVD- und LP/DVD-Set veröffentlicht,  auf der DVD ist ein Mitschnitt der öffentlichen Aufnahmesession zu sehen.

SKEPTICISM: kommen auf Tour

Die finnischen Funeral Doomer SKEPTICISM sind in Kürze auf Tour mit den Belgiern PANTHEIST und UNTIL DEATH OVERTAKES ME. Die deutschen Dates:

11. April Berlin - Knaack
12. April Mühlhausen (bei Erfurt) - Alte Brauerei
14. April Dresden - NuBeatzz

Nähere Infos auf der Tourwebsite: www.funeralprocession.get.to.

ELYSIAN BLAZE: Leviating the Carnal [Re-Release] [ausgemustert]

Die australische Ein-Mann-Show ELYSIAN BLAZE beglückt mit seinem Funeral Doom-Black Metal-Mix nur diejenigen, die sich in wabernde Synthesizer einlullen wollen und es gerne dafür in Kauf nehmen, dass Drumcomputer, Gitarren und Gekreische fast völlig untergehen. Zwar kommt stellenweise Atmosphäre auf und einige hörbare Passagen haben sich auch im Vergleich zu dem grauenvollem Demo "Beneath Silent Faces" eingeschlichen, aber unterm Strich sind die sieben überlangen Songs nichtssagend, die Attitüde ist unglaubwürdig und die 68 Minuten angeblich vertonter Depression sind eher ermüdend als mitreißend, besonders in den Ambient-Passagen. Das machen andere auch, können es aber. Oder zumindest ein bisschen. Dann also lieber erst SHINING und danach SKEPTICISM hören.

PANTHEIST: formieren sich neu

"PantheistDie beiden Urmitglieder der Goth-Funeral-Doom-Band PANTHEIST, Kostas und Nicolas, werden in Zukunft mit neuen Musikern weiter machen. Aufgrund der räumlichen Distanz zwischen den Bandmitgliedern, sahen sich die beiden zu diesem Schritt gezwungen. In Groß-Britannien werden die Bandgründer nun neue Musiker um sich scharen, wobei Mark und Andy von ESOTERIC zunächst als Session-Instrumentalisten bei den Aufnahmen zum neuen Album "Amartia" aushelfen werden. Das zweite Full-Lenght-Werk der Band soll im September/Oktober 2004 entstehen.

PANTHEIST: Das Doom Shall Rise-Special


"Wie Sisyphus sollte der wahre Doom Metal immer auf eine gewisse Weise zum Versagen verdammt sein, auch wenn diese Versagen den Doomer nicht daran hindert es weiterhin vergeblich zu versuchen. Es ist der Versuch an sich der zählt, dieser sinnlose Kampf gegen das Schicksal und die Elemente; ob das Ziel erreicht wird ist irrelevant."

SHEPHERD: Doom

Meistens sind die Infos der Labels zu ihren jeweiligen Scheiben mit mehr oder weniger interessanten Superlativen versehen, die man zumindest in den Einleitungen zu den Interviews mit diesen Bands verwenden kann. Wenn aber eine Band ihrer neuen Scheibe ein Infoblatt beilegt, das nur das Wort „DOOM“ enthält, dann sieht es mit dem Informationsgehalt eher mau aus. Die Band, die diese alles- und nichtssagende Info verfasste, hört auf den Namen SHEPHERD und Sänger Andreas musste mir deshalb einiges erklären...