Suchergebnis

Shadowkeep

14 Beiträge

SHADOW KEEP: A Chaos Theory


"A Chaos Theory" ist also ein hervorragendes Album geworden, das die hohen Erwartungen allerdings nicht erfüllen kann. Umso mehr kann man allerdings gespannt sein, was die Zukunft der Band mit neuem Sänger bringt.

HEADBANGERS OPEN AIR: Das Billing

Das Billing zum 5. Headbangers Open Air in Brande-Hörnerkirchen am 21./22. Juni 2002 steht soweit und folgende Bands erwarten euch: Rival, Shadowkeep, Slough Feg, Squealer, Twisted Tower Dire, Vortex, Iron Cross, Premonition, Gorgon, Mob Rules, Wizzard, Dark Age, Skull Harvest, Not Fragile, Solemnity, Erosion, The BarRocks, Majesty und Electric Eye. Alle Infos findet ihr unter http://www.unbrokenmetal.de, Karten bekommt ihr bei www.metaltix.com oder bei Hellion Records. Die 2-Tagestickets gibt es übrigens für läppische 15 Euro!

SHADOW KEEP: Es tut sich was…

Endlich gibt es auch mal wieder Neuigkeiten von SHADOW KEEP (wenn auch nicht viel). Die Arbeiten am neuen Album "A Chaos Theory" gehen voran und die Fans dürfen sich auf ein Album freuen, das durchaus auch mal unkonventionelle Wege einschlägt. Außerdem ist das 6-Track-Mini-Album nun wieder über die Homepage der Band erhältlich. Da die Songs allerdings allesamt auch auf dem Debüt-Album vertreten sind, lohnt sich der Kauf letztendlich aber wohl wirklich für Sammler...

SHADOW KEEP: arbeiten still und leise

Ganz still und leise haben SHADOW KEEP ihr Line-Up verändert, ohne dass die Band viele Worte über den Ausstieg der ehemaligen Musiker verliert. Steve Scott (ehemals DRAGONHEART) ist der neue Mann am Bass und hinterm Schlagzeug sitzt nun der derzeitige ANGEL WITCH Drummer Scott Higham. Die Band erhofft sich sehr viel vom neuen Line-Up zumal zwischen den Bandmitgliedern ein sehr freundschaftliches Verhältnis bestehen muss. Außerdem wurde die Homepage der Band runderneuert, also schaut einfach mal vorbei unter www.shadowkeep.co.uk/.

SHADOW KEEP: Corruption Within

SHADOW KEEP spielen Power-Metal und das im Sinne der ursprünglichen Bedeutung dieses Ausdrucks! Power-Metal braucht Power und die die haben SHADOW KEEP zuhauf zu bieten! Treibende Riffs, interessante Gitarrenarbeit und mitreißender Gesang, das waren schon immer die Trademarks dieser Metal-Spielart und die sind auch auf "Corruption Within" zu finden. Hinzu kommt ein Sänger, der zwar technisch nicht perfekt ist, dafür aber umso mehr Power und Emotionalität rüberbringt.