Suchergebnis

SANATORIUM

23 Beiträge

SANATORIUM: Internal Womb Cannibalism

Zwar nicht wirklich neu, aber professionell gemacht, und das Album hat durchaus das gewisse Etwas bereits oben angesprochener CANNIBAL CORPSE zu Butchered At Birth oder Tomb Of The Mutilated-Zeiten. Was ich dagegen so in dieser Form noch nicht gehört habe, sind die Grunts.

SUFFOCATION: spielen nicht am Mountains Of Death Festival (CH)

Der etwas andere Urlaub in der Schweizer Bergwelt - das Death Metal Festival Mountains of Death im malerischen Muothatal - muß leider ohne SUFFOCATION auskommen. Momentan suchen die Veranstalter nach einem würdigen Ersatz, welcher die Bergbühne am 19./20. August mit Bands wie PIGSTY (CZ), AMAGORTIS (CH), DECEIT (CH), REQUIEM (CH), FLESHLESS (CZ), SANATORIUM (SK), ABRASIVE (D), GOREROTTED (UK), AMOK (CH), PROSTITUTE DISFIGUREMENT (NL), SUFFERAGE (D) und VISCERAL BLEEDING (S) teilen wird.

DEVIL DAYS: Billing komplett

Am 10. und 11. Juni geht das DEVIL DAYS-Open Air 2005 über die Bühne. Das Billing für das im niederösterreichischen Sankt Leonhard am Forst (nahe St. Pölten) stattfindende Festival ist schon komplett und kann mit folgenden Bands aufwarten: ROTTING CHRIST, BENEDICTION, GOD DETHRONED, TOTENMOND, NIGHT IN GALES, SUIDAKRA, MYSTIC CIRCLE, GOREROTTED, AGATHODAIMON, CRIMINAL, FINAL BREATH, DARK FORTRESS, MY DARKEST HATE, SAMMATH, SHADOWLORD, DISASTER K.F.W., SAXORIOR, CASKET GARDEN, DEMOLITION, FROSTMOON ECLIPSE, BITTERNESS, ARS MORIENDI, GODDAMNED X, SANATORIUM, CRUSADE, DARKFALL, INFESTIGATION und STAND ABLAZE.
Der Tagespass wird jeweils für 20,- Euro an den Mann/die Frau gebracht, während der Zutritt zum gesamten Festival für 32,- Euro gewährt wird.

WALPURGIS MTAL DAYS: Bands 2004

Für die Walpurgis Metal Days IV am 30. April und 1.Mai 2004 in Hauzenberg sind folgende Bands bestätigt: Blood, Burden of Grief, Collapse 7 (A), Disastrous Murmur, Disgorge (Mex), Disillusion, Equilibrium,Haemorrhage, Hollenthon, Illegimitation, Ingrowing (Cz), In Slumber (A), Massive Retaliation, Sanatorium,Sodom, Somber Serenity und Victim.
Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Ein Zwei-Tages-Ticket kostet 16 €. (inkl. 7% MwSt). Infos zu den Bestellmodalitäten und offizielle VVK-Stellen
gibt's unter www.walpurgismetal.de.


Mehr

ROCK HARD FESTIVAL: Der Bericht 2003

Das ROCK HARD-Magazin wurde 20 - und nahm dieses Ereignis zum Anlass, ein Jubiläumsfestival im heimischen Ruhrgebiet auf die Beine zu stellen, versehen mit einem erstklassigen Billing von Bands, die einerseits seit den Anfangstagen des Megazines mit diesem eng verbunden sind (BLIND GUARDIAN) und andererseits Bands, die man in Deutschland sonst selten bis gar nicht oder schon lange nicht mehr bewundern konnte.

FUCK THE COMMERCE 2003: Stand der Dinge

Folgende Bands sind für das Fuck The Commerce-Festival 2003 (29.-31.05.2003) in Neiden (bei Torgau) bisher bestätigt: DISMEMBER, ENTOMBED, HAEMORRHAGE, IMPALED, MISERY INDEX, PHOBIA, NECROPHOBIC, ANAL CUNT, INTERNAL SUFFERING, COCK AND BALL TORTURE, SANATORIUM, SQUASH BOWELS, LENG TCH´E, THRONEAEON, CUNTGRINDER und LEHAVOTH.
Mehr

STYGMA IV: Die schmutzigen kleinen Gedanken


Die Österreicher STYGMA IV waren in ihrer bisherigen Bandgeschichte wirklich alles andere als Glückspilze. Die Karriere hatte zwar ganz gut gestartet, als das Rock Hard einen Song des selbstproduzierten Albums "Solum Mente Infirmis" auf ihren ersten "Unerhört"-Sampler packte, doch das Business machte der Band immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Doch nun scheinen die Probleme endlich aus der Welt geschaffen zu sein und mit "The Human Twilight Zone" hat die Band genau das richtige Album ins Spiel gebracht, mit dem sich nun endlich der wohlverdiente Erfolg einstellen könnte.

MIDNIGHT: M [Import]


Während die anderen Insassen des Sanatoriums die Nachtwache bereits um die Ecke gebracht und alle Zellentüren geöffnet hatten, gab es für ihn nur ein Ziel...