Suchergebnis

Re-Vision

45 Beiträge

RE-VISION: neues Album am 19. Dezember

Nach diversen Verzögerungen wird das neue RE-VISION-Album "Chapter IV: ...All For The Sake Of Love" am 19.12. über das griechische Label Sleaszy Rider Records erscheinen. Das Album wurde von Devon Graves (DEAD SOUL TRIBE, Ex-PSYCHOTIC WALTZ) produziert und enthält 14 Songs. Eine auf 100-Stück limitierte Auflage gibt es direkt über die Band, sie enthält zusätzlich die CD "The Demo Years: 2002-2004" mit teils unveröffentlichten Songs, einer Autogrammkarte, einem Sticker und Button.

RE-VISION: Hörproben vom neuen Album ´Chapter IV: All for the sake of love´

RE-VISIONs neues Album "Chapter IV: All for the sake of love" ist fertig. Auf www.myspace.com/revisionmetal kann man sich Ausschnitte aus drei Songs anhören. Aufgenommen wurde das Album im Studio Dead Soul Temple in Wien, Produzent war Devon Graves, der auch bei zwei Songs als Gastsänger mitwirkte. Um Mix und Mastering kümmerte sich Martin Buchwalter im Gernhart Studio. Im Moment sucht die Band nach einem neuen Label.  
Die Tracklist von "Chapter IV: All for the sake of love":

Deconstructed
Scream
Colours
Shapeless
Chew ´em through
Don`t wake me up
Awake my soul 
 
  Tomorrow may come
Tantalized
Lights on me
Deep fovea
  For the sake of love
Strange World
While we sleep 
 

RE-VISION: Aufnahmen starten im Frühjahr

"Re-VisionRE-VISION scheinen der Veröffentlichung ihres neuen Albums wieder ein Stück näher gekommen zu sein und verhandeln derzeit mit einem Wunschproduzenten, der das neue Material im Frühjahr 2007 aufnehmen soll. Derzeit arbeitet man noch an einigen neuen Kompositionen, das Album soll aber auch einige überarbeitete Songs der Demo-Jahre beinhalten. 2007 wird die Band auch wieder PAUL DI´ANNO bei dessen Livegigs begleiten, u.a. auch beim ROCK HARD FESTIVAL.

RE-VISION: arbeiten an neuem Demo

RE-VISION sind noch immer aktiv und haben soeben ein 4-Song-Demo aufgenommen, mit dem man nun verstärkt auf Suche nach einem geeigneten Label gehen möchte, über das man so schnell wie möglich ein neues Album veröffentlichen kann. Die Stücke "For the Sake of Love", "Lights on me", "Chew ´em through" und "Don´t wake me up" wird man zu Teilen in Kürze auf der offiziellen Homepage der Band anhören können.
Mehr

RE-VISION: Line-up wieder komplett

Mit Anke Brügmann hat man nach mehrmonatige Suche endlich einen Ersatz für den ausgestiegenen Frontmann Frank Wenner gefunden. „Ob Mann oder Frau war uns eigentlich völlig egal, entscheidend war nur die Stimme und die hat es wirklich in sich“, so der Kommentar der Band. Wie sich dieser Wechsel auf den Gesamtsound der Band auswirkt, wird das kommende Album zeigen, für das im November bereits einige Songs im Spacelab-Studio vorproduziert werden.

RE-VISION: Sänger gesucht!

Unerfreuliche News aus dem Hause des Dark Metal-Acts RE_VISION: Sänger Frank Wenner hat die Band freiwillig verlassen, da er schlichtweg keine Lust mehr auf die metallische Komponente des re-Visionären Sounds und die Zusammenarbeit in einer Gruppenkonstellation hatte. Die restlichen Mitglieder wünschen ihrem langjährigen Vokalisten alles Gute für seine zukünftigen musikalischen Aktivitäten und sind auf der Suche nach einem facettenreichen, ausdrucksstarken Sänger, um die Arbeiten am vierten Album fortzusetzen. Interessenten (der Proberaum inklusive Gesangsanlage befindet sich nahe Dortmund) können unter www.re-Vision.org oder 02309-782200 (Christoph) bzw. 02595-972466 (Dominik) Kontakt aufnehmen.