Suchergebnis

Metsat

56 Beiträge

METSATÖLL: Track und Details zu "Pummelung"-EP

"metsatoell_pummelung"Die estnische Folk Metal-Band METSATÖLL hat mit "Pummelung" den Titeltrack ihrer kommenden EP veröffentlicht. Die EP "Pummelung", die am 15. Mai 2015 via Spinefarm Records erscheinen wird und von Samuel Ruotsalainen (SHAPE OF DESPAIR, Ex-FINNTROLL) produziert wurde, beinhaltet zwei bisher unveröffentlichte Tracks und das J.M.K.E.-Cover "Külmale Maale (To the Cold Land)".

METSATÖLL "Pummelung" bei YouTube

WACKEN OPEN AIR 2010: METSATÖLL bestätigt

"WACKENFür das WACKEN OPEN AIR 2010 wurden METSATÖLL bestätigt.
Außerdem spielen IRON MAIDEN, SLAYER, MÖTLEY CRÜE, ALICE COOPER, ENDSTILLE, ORDEN OGAN, GHOST BRIGADE, VOIVOD, CALIBAN, CANNIBAL CORPSE, EDGUY, STRATOVARIUS, ARCH ENEMY, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, THE DEVIL´S BLOOD, U.D.O., IMMORTAL, CORVUS CORAX, W.A.S.P., GRAVE DIGGER, DESPISED ICON, 1349, TORFROCK, EKTOMORF, PRIMAL FEAR, AMORPHIS, KAMPFAR, LAKE OF TEARS, CRUCIFIED BARBARA, EQUILIBRIUM, EVILE, NIGHTMARE, TYR, DIE KASSIERER, ORPHANED LAND, KATAKLYSM, ATROCITY, CANDLEMASS, TIAMAT (mit exklusiver "Wildhoney"-Show), IHSAHN, FIDDLER´S GREEN, SECRETS OF THE MOON, SOLSTAFIR, SUICIDAL ANGELS, DELAIN, END OF GREEN, DEBAUCHERY, THE OTHER, HACKNEYED, BROILERSMAROON, LETZTE INSTANZ, SCHELMISH und VARG.
Das Open Air findet im kommenden Jahr vom 5. bis 7. August statt.

KORPIKLAANI: Juho Kauppinen verlässt die Band

"KORPIKLAANIJuho Kauppinen, seines Zeichens bisheriger Akkordeonist bei der finnischen Folk Metal-Band KORPIKLAANI, hat seinen Ausstieg aus der Gruppe bekannt gegeben. Als Gründ führt Kauppinen das Bedürfnis nach einem Tapetenwechsel an. Weder sei das Akkordeon jemals sein Hauptinstrument gewesen noch genieße er das Tourleben mit seinen Konzerten vor großer Zuschauerzahl. In Zukunft möchte er sich daher im Privaten verstärkt dem Gitarrespielen widmen.

Die kommende Europatour im April soll trotz Juho Kauppinens Ausstieg stattfinden:
Tourdaten bei vampster: KORPIKLAANI, METSATÖLL.

Zum Statement im Original: