Suchergebnis

Medeia

13 Beiträge
Mehr

MEDEIA: Iconoclastic

"cdreviewModern Metal, der erfreulich wenig nach typischen Core-Klischees klingt. MEDEIA finden mit "Iconoclastic" ihre Lücke, können aber nicht restlos überzeugen.

MEDEIA: Cult [ausgemustert]

Nach der eher nervigen EP "Medeia" legen MEDEIA nun ihren Longplayer "Cult" nach und auf die volle Distanz hat sich auch nichts geändert. Der vertrackte Metal/Deathcore mit hohem Aggressionspotential ist immer noch zu wirr und langatmig, daran können auch die ruhigen Passagen mit z.B. Piano nix ändern. Auch das stumpfe Gebrüll von Keijo Niinimaa geht spätestens nach dem dritten Song auf den Sack. Die Produktion hingegen knallt gewaltig.

MEDEIA: Medeia [EP] [ausgemustert]

Und wieder eine Band, die versucht vergeblich auf den Metal/Death-Core-Zug aufzuspringen. Schwedischer Death Metal wird gepaart mit Core-Einflüssen und einigen rhythmisch-vertrackten Abschnitten. Die Vocals sind für diese Sparte typisch aggressiv, kommen aber ohne cleanen Gesang aus. Spielen kann die Band, keine Frage, doch überzeugen kann die gut produzierte 4-Track-EP der Finnen MEDEIA nicht. Zu oft gehört und das deutlich innovativer.
Mehr

INSOMNIUM: Karelischer Metal


Gibt es typisch finnische Bands? Blödsinnige Frage eigentlich, aber manchmal vielleicht doch berechtigt. Zum Beispiel bei INSOMNIUM, die mich mit ihrem Debüt-Album "In The Halls Of Awaiting" sofort an das Land der tausend Bands denken ließen. Und hier ist das Interview dazu...
Mehr

INSOMNIUM: In The Halls Of Awaiting


INSOMNIUM sind keine einzigartige Band und sie erfinden keinen neuen Stil, doch sie haben ein untrügliches Gespür für wunderbare Gitarren-Hooklines und einen ausdrucksstarken Sänger, der nicht nur von seiner Stimmlage an den Ex-SENTENCED und THE BLACK LEAGUE Frontman erinnert...