Suchergebnis

MORPHIA

36 Beiträge
Mehr

ANTROPOMORPHIA: im Studio

"ANTROPOMORPHIAANTROPOMORPHIA wollen 2017 ein neues Album veröffentlichen - derzeit ist die Band im Studio und fasst den aktuellen Stand so zusammen: "Wir haben dieses Jahr größtenteils mit dem Schreiben und Ausarbeiten von neuem Material verbracht. Jetzt gehen wir langsam zum Aufnehmen unseres nächsten Albums über. Wir sind davon überzeugt, uns authentisch kreativ entwickelt zu haben, zumal diese Band andernfalls bedeutungslos wäre und wir nicht mehr alle Tassen im Schrank hätten, etwas Neues aufzunehmen. Dazu haben wir alle Regeln und Erwartungen außer Acht gelassen, um abgrundtiefe Dunkelheit heraufzubeschwören. In den nächsten Monaten widmen wir uns dem Einspielen dieser Scheibe, danach sehen wir euch auf den Bühnen Europas wieder. per manus autem diabololo"

Mehr

ANTROPOMORPHIA: Neuauflage von "Necromantic Love Songs"

"ANTROPOMORPHIAANTROPOMORPHIA veröffentlichen am 12. Februar 2016 eine Neuauflage ihrer EP "Necromantic Love Songs" und des Demos "Bowel Mutilation" 

Einen Song daraus gibt es hier:
ANTROPOMORPHIA "Chunks Of meat" bei metalblade.com

Sänger und Gitarrist Ferry Damen sagt dazu: "´Necromantic Love Songs´ ist ein fauliges Stück Totenmusik, das sich im Lauf der Jahre nicht abgenutzt hat, und obwohl die Aufnahmen mehr als 20 Jahre zurückliegen...

Mehr

ANTROPOMORPHIA: neues Album "Rites Ov Perversion"

"ANTROPOMORPHIAANTROPOMORPHIA kündigen ein neues Album an: "Es dauerte fast ein halbes Jahr, was Außenstehenden wahrscheinlich vorkam, als befänden wir uns in der Totenstarre, aber wir haben uns nur auf den kommenden Sturm vorbereitet und konzentriert, der den Titel ´Rites Ov Perversion´ tragen wird. Die Vorproduktion haben wir letzte Woche beendet, und demnächst geht´s zu den Aufnahmen des Nachfolgers unseres Debüts ´Evangelivm Nekromantia´ ins Aftermath Studio."
Mehr

ANTROPOMORPHIA: "Evangelivm Nekromantia" auf dem Index

"(c)"Evangelivum Nekromantia", das aktuelle Album der niederländischen Death Metal-Band ANTROPOMORPHIA, wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) auf Liste A indiziert. "Evangelivm Nekromantia" darf somit weder beworben noch an Minderjährige verkauft werden.

Gegen die Veröffentlichung lief bereits seit geraumer Zeit ein Indizierungsantrag, der vor allem das Cover-Artwork sowie den Text des Songs "Fleisch" beanstandete. Da der Tonträger auf Liste A gesetzt wurde, müssen ANTROPOMORPHIA und ihr Label Metal Blade aber keine Beschlagnahmung befürchten - erst Liste B signalisiert strafrechtliche Bedenklichkeit.

Die offizielle Bekanntmachung der BPjM ist über die Internetpräsenz des Bundesanzeigers abrufbar:
Bundesanzeiger - Offizielle Homepage.

Erst kürzlich hatte die Band ein neues Musikvideo vorgestellt:
"Debauchery In Putrefaction" - Video bei YouTube.

In unserem Brainstorming-Interview verrät Ferry einige Hintergrundinformationen, unter anderem auch, was es mit dem Artwork auf sich hat:
Brainstorming bei vampster: "Bier an Tankstellen".
Mehr

ANTROPOMORPHIA: neuer Gitarrist

"(c)Die niederländische Death Metal-Band ANTROPOMORPHIA begrüßt einen zweiten Gitarristen in ihren Reihen. Ab sofort wird Jos van den Brand unter dem Pseudonym J die Formation am Sechssaiter verstärken. In naher Zukunft möchte das Quartett auf Tour gehen.

Eine Kritik zum aktuellen Album "Evangelivm Nekromantia", gegen das Aufgrund des Artworks und des Songtextes von "Fleisch" gegenwärtig ein Indizierungsantrag läuft, lest ihr bei uns:
CD-Review bei vampster: "Evangelivm Nekromantia".

In unserem Brainstorming-Interview verrät Ferry einige Hintergrundinformationen, unter anderem auch, was es mit dem Artwork auf sich hat:
Brainstorming bei vampster: "Bier an Tankstellen".
Mehr

ANTROPOMORPHIA: Bier an Tankstellen [Brainstorming]

Man mag es kaum für möglich halten, doch die Niederlande sind ein erstaunlich starkes Pflaster für Freunde der extremen Musik. Neben Tulpen und Käse ist das Nachbarland in einschlägigen Kreisen auch für seine Auswahl an hochklassigen Oldschool Death Metal-Bands berühmt. Zu den viel gelobten ASPHYX und HAIL OF BULLETS gesellt sich nun auch das Trio von ANTROPOMORPHIA, die zwar selbst bereits seit vielen Jahren im Geschäft sind, doch erst vor kurzem wieder aktiv in den Ring zurückgekehrt sind. In unserem Brainstorming zeigt Frontmann Ferry, dass hinter dem Konzept von "Evangelivm Nekromantia" mehr Sorgfalt und Detailverliebtheit steckt, als man dem ersten Eindruck nach annehmen könnte.
Mehr

ANTROPOMORPHIA: "Evangelivm Nekromantia" – Video zu "Psuchagogia"

"ArtworkDie Death Metal-Formation ANTROPOMORPHIA hat ein Video zu ihrem Song "Psuchagogia" gedreht. Die Nummer ist vom kommenden Album "Evanglivm Nekromantia", das zugehörige Video findest du über nachfolgenden Link:
"Psuchagogia" - Video bei YouTube.

Zuvor hat die Band bereits zwei weitere Songs aus dem Album veröffentlicht:
"Fleisch" - Stream bei metalsucks.net.
"Anointment By Sin" - Stream bei rockhard.de.

"Evangelivm Nekromantia" erscheint am 19. Oktober 2012.
Mehr

ANTROPOMORPHIA: "Evangelivm Nekromantia" – neuer Song "Fleisch"

"ArtworkDie Death Metal-Band ANTROPOMORPHIA veröffentlicht am 19. Oktober 2012 ihr Album "Evangelivm Nekromantia". Jetzt hat die Formation mit "Fleisch" einen weiteren Song daraus offiziell vorgestellt. Anhören kannst du den Track hier:
"Fleisch" - Stream bei metalsucks.net.

"Fleisch" ist bereits der dritte Song des Albums, der vorab Premiere feiert. Die anderen beiden Titel gibt es hier zu hören:

"Anointment By Sin" - Stream bei rockhard.de.
"Psuchagogia" bei YouTube.
Mehr

ANTROPOMORPHIA: neuer Song "Anointment By Sin"

Mit "Anointment By Sin" steht ab sofort ein weiterer Song des neuen ANTROMORPHIA-Albums "Evangelivm Nekromantia" als Stream zur Verfügung. Reinhören kann man hier:
"Anointment By Sin" - Stream bei rockhard.de.

Der Track "Psuchagogia" ist bereits seit längerem online verfügbar:
"Psuchagogia" bei YouTube.

"Evangelivm Nekromantia" erscheint am 19. Oktober 2012 mit folgenden Songs:

"Artwork01. Intro
02. Nekrophilian Mass
03. The Mourned and the Macabre
04. Debauchery in Putrefaction
05. Anointment by Sin
06. Fleisch
07. Impure Desecration
08. Psuchagogia
09. Nekrosophia
10. Evangelivm Nekromantia

Eine größere Darstellung des Frontcovers gibt es im Anhang: