Suchergebnis

Glass Hammer

77 Beiträge

GLASS HAMMER: If


"cdreview"If" ist ein richtig gutes Progressive Rock-Album, aber ob GLASS HAMMER sich endlich in der Riege der großen Bands dieses Metiers etablieren können oder weiterhin "nur" ein Geheimtipp bleiben, wird letztlich nur der Test der Zeit zeigen.

GLASS HAMMER: Three Cheers For The Broken Hearted [ausgemustert]

Je nach Sichtweise bezauberten GLASS HAMMER entweder 10 Studioalben lang mit sensiblen und ausufernden Melodiebögen, oder sie langweilten mit etwas zu klebrig-süßlich geratenem Neo-Prog. "Daran müssen wir was ändern" dachten sie wohl, setzten auf ihrem neuen Werk auf kürzere Songs und integrierten einige moderne Loops, ein paar härtere Riffs und ein Portiönchen Düsternis. Das passt in etwa so gut wie Pommes mit Honig und klingt wie gewollt und nicht gekonnt. Altfans werden erschaudern und neue Fans wird es nicht geben, da "Three Cheers For The Broken Hearted" schlicht grausam geworden ist. Der einzige an sich gute Song ist das Cover "A Rose For Emily", leider ist das Original von THE ZOMBIES aber trotzdem tausend mal besser! Schuster bleib bei deinen Leisten, kann ich da nur sagen! Wer sowieso Vielverdiener ist und nicht weiß wohin mit dem zusätzlichen Weihnachtsgeld, ordern kann man das Album bei just for kicks.

HAMMERS OF MISFORTUNE: "Fields" und "Church of Broken Glass" im Oktober 2008

"HammersIm Oktober werden - zumindest in den USA - die beiden neuen HAMMERS OF MISFORTUNE-Alben "Fields" und "Church of Broken Glass" als Doppel-Digipack-CD und Doppel-Gatefold-Vinyl erscheinen. "Beide Alben sind zwischen 30 und 40 Minuten lang, vermitteln unterschiedliche Gefühle, haben unterschiedliche Titel, Coverartworks, Logos, etc.", so die Band.

Hier die Tracklists:
Fields: 1. The Fields Trilogy: a) Agriculture b) Fields c) Motorcade, 2. Rats Assembly, 3. Always Looking Down, 4. Too Soon.
Church Of Broken Glass: 1. Almost (Left Without You), 2. Butchertown, 3. The Gulls, 4. Church of Broken Glass, 5. Train.

HAMMERS OF MISFORTUNE: Bassistin gesucht

HAMMERS OF MISFORTUNE befinden sich derzeit auf der Suche nach einer neuen Bassistin/Sängerin, da die ehemalige L7-Musikerin Janis Tanaka in nächster Zeit nicht für die Band zur Verfügung steht. Janis wird im kommenden Jahr mit "größeren" Acts touren, hat aber bereits die Bass-/Gesangsparts für das komplette neue HoM-Album eingespielt/-gesungen und wird auch in Zukunft mit der Band arbeiten, falls es ihre sonstigen Aktivitäten erlauben. Gute News gibt es dafür aber bezüglich des neuen Albums: Das noch unbetitelte Werk ist so gut wie im Kasten und wird bis im April komplett fertiggestellt sein. Das Material wird insgesamt wohl düsterer, schwerer, langsamer und abwechslungsreicher ausfallen. Die 12 Songs bringen es auf eine Spielzeit von ca. 75 Minuten und die Tracklist liest sich wie folgt: Overture, Rainfall, Candle, A Room And A Riddle, The August Engine, Boots, The Church Of Broken Glass, Insect, The Doomed Parade, The Trial And The Grave (zwei Songtitel stehen noch nicht fest). Wo das Album letztendlich erscheinen wird steht derzeit noch in den Sternen. Erste Hörproben findet ihr übrigens bereits jetzt auf der offiziellen Homepage der Band.

SUMMER BREEZE 2023: Der Festivalbericht

Mit 45.000 Besucher:innen und über 120 Bands auf vier Bühnen ist das SUMMER BREEZE für viele Fans seit Jahren ein absoluter Pflichttermin im Festival-Sommer. Warum das auch 2023 der Fall ist, zeigt das vielfältige Line-up genauso wie das offene Ohr der Veranstalter:innen, welche sich das Feedback aus dem letzten Jahr ganz offensichtlich zu Herzen genommen haben.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner