Suchergebnis

GORGOROTH"

200 Beiträge
Mehr

GORGOROTH: Plattendeal mit Soulseller Records und neues Album

"gorgoroth_instinctusbestialis"Die Black Metal-Band GORGOROTH hat einen Plattenvertrag bei Soulseller Records unterzeichnet. Im Zuge dessen werden die Norweger ihr elfetes Album "Instinctus Bestialis" am 8. Juni 2015 veröffentlichen. Das Album wurde im Monolith Studio vom letzten verbliebenen Gründungsmitglied Infernus und von Schlagzeuger Thomas Asklund produziert. Als Gast-Musiker werken u.a. Chris Cannella (AUTUMN´S END) und Henrik Ekeroth (Ex-DARK FUNERAL) an den Lead-Gitarren.

Zu Cover und Tracklist

GORGOROTH: "Under The Sign Of Hell 2011" – Re-Release im Juni

GORGOROTH veröffentlichen am 20. Juni 2011 mit "Under The Sign Of Hell 2011" eine Neuaufnahme ihres dritten Studioalbums. Wie in der ursprünglichen Fassung übernahm Pest erneut die Vocals, während Infernus die Gitarren- und Bassspuren einspielte. Am Schlagzeug ist Tomas Asklund zu hören. Aktuell schreibt die Band außerdem an einem neuen Studioalbum, dessen Material zu zwei Dritteln fertiggestellt ist und noch dieses Jahr erscheinen soll.
Mehr

SUMMER BREEZE 2010: GORGOROTH bestätigt

"SUMMERGORGOROTH spielen auf dem SUMMER BREEZE Open Air 2010.
Billingstand:
KYLESA, POISONBLACK, BEHEMOTH, EISBRECHER, FEUERSCHWANZ, ORPHANED LAND, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, OBITUARY, DARK FUNERAL, DARK TRANQUILLITY, SUBWAY TO SALLY, HYPOCRISY, SEPULTURA, ANATHEMA, BARREN EARTH, FIDDLER´S GREEN, KORPIKLAANI, ASPHYX, CALLISTO, CUMULO NIMBUS, EISREGEN, INSOMNIUM, FREI.WILD, ORIGIN, HAIL OF BULLETS, LONG DISTANCE CALLING, WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER, MAROON, THE DEVIL´S BLOOD, ILL NINO, MONO INC., MY DYING BRIDE, LETZTE INSTANZ, NECROPHAGIST, SOLSTAFIR, THE CROWN, LEAVES´ EYES, TRACEDAWN, 1349, REBELLION, SWALLOW THE SUN, WAR FROM A HARLOTS MOUTH, CANNIBAL CORPSE, ENSIFERUM und GORGOROTH.
Das Festival findet vom 19. bis 21. August 2010 in Dinkelsbühl statt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, das 3-Tages-Ticket gibt es für 66,- Euro zzgl. VVK-Gebühr.
Mehr

GORGOROTH: auf Tour im April 2010

"InfernusGORGOROTH, die norwegische Black Metal-Band von Infernus, geht im April 2010 auf Europatour. Bis jetzt sind folgende Deutschlanddaten bekannt: 12.4.2010 im Marx (Hamburg), 13.4.2010 im Underground (Köln), 14.4.2010 in der Rockfabrik (Ludwigsburg), 16.4.2010 im N8 (Osnabrück) und am 17.4.2010 in der Alten Spinnerei (Glauchau). Weitere Daten werden folgen.
Mehr

GORGOROTH: Quantos Possunt ad Satanitatem Trahunt´ – Ausschnitt vom neuen Album online

"GorgorothGORGOROTH veröffentlichen ihr neues Album "Quantos Possunt ad Satanitatem Trahunt" am 21. Oktober 2009. Aufgenommen wurde es in Tomas Asklunds Monolith Studio, sämtliche Gitarren hat Infernus eingespielt. Gemastert wurde das Album im Stockholmer Cutting Room Studio.
Einen einminütigem Ausschnit aus dem Song "Prayer" kann man sich hier anhören:
Regain Records bei MySpace.
Mehr

GORGOROTH: die Trackliste zum Album `Quantos possunt ad Satanitatem trahunt`

"InfernusGORGOROTHs neuntes Album "Quantos Possunt ad Satanitatem Trahunt" ist fertig. Aufgenommen wurde es in Tomas Asklunds Monolith Studio, der es zusammen mit Infernus abgemischt hat. Sämtliche Gitarrenlines hat Infernus eingespielt, auch wenn Gitarrist Tormentor inzwischen wieder bei GORGOROTH dabei ist. Gemastert wird das Album der norwegischen Black Metal-Band in den Stockholmer Cutting Room Studios. "Quantos Possunt ad Satanitatem Trahunt" wird via REGAIN RECORDS erscheinen und voraussichtlich folgende Trackliste aufweisen: "Introibo ad Alatare Satanas", "Aneuthanasia", "Building a Man", "Prayer", "Rebirth", "Cleansing Fire", "New Breed", "Human Sacrifice" und "Satan-Prometheus".

GORGOROTH: nehmen Album `True Norwegian Black Metal` neu auf

Nachdem Infernus vor Gericht Recht bekommen hat, hat er sein Line Up für GORGOROTH zusammen. Dieses liest sich wie folgt: Infernus (Gitarre), Frank Watkins (Bass), Tomas Asklund (Drums), Pest (Vocals) und Tormentor (Gitarre). GORGOROTH haben in den schwedischen Threeman Recordings Studios das  Album "True Norwegian Black Metal" neu aufgenommen und Pest hat hierbei sämtliche Vocals übernommen. Soundtechnisch unterstützt wurden sie hierbei von Nico Elgstrand. "True Norwegian Black Metal" wird via REGAIN RECORDS erscheinen.
Mehr

GORGOROTH: wegen Album `Live in Grieghallen` vor Gericht

"GorgorothDie rechtlichen Wirren in der GORGOROTH-Spaltung gehen weiter. Nachdem sich REGAIN RECORDS, wie am 14.12.2007 berichtet, auf die Seite von Bandgründer Infernus geschlagen haben, sind Gaahl und King Av Hell wegen der Veröffentlichung "Live in Grieghallen" vor Gericht gezogen. Laut www.gorgoroth.org habe das schwedische Label die Bassspuren von King illegal entfernen und die CD ohne Mitwirken von Gaahl und King abmischen lassen. Das schwedische Gericht in Malmö gab den zwei norwegischen Black Metallern, die den Verkauf der Veröffentlichung stoppen wollen, jetzt Recht und motiviert davon planen sie nun weitere rechtliche Schritte gegen das Label.