Suchergebnis

FINCH

13 Beiträge

DENOVALI SWINGFEST-Special 2011: BERSARIN QUARTETT

Dass Thomas Bückner alias BERSARIN QUARTETT seine unwahrscheinlich intensive und schöne Musik nun auch auf die Bühne bringt, hätte letztes Jahr, als das selbstbetitelte Debütalbum von DENOVALI wiederveröffentlicht wurde, niemand erwartet. Zusammen mit einer Handvoll Livemusikern wird der Visionär dunkler, poetischer elektronischer Musik auch das Publikum des diesjährigen DENOVALI SWINGFEST verzaubern. Wir haben im Zuge unseres Specials auch an Thomas Bückner ein paar Fragen geschickt - und erhielten wundervoll sympathische Antworten.

NINE INCH NAILS: Comeback?

Die Industrial-Vorreiterband NINE INCH NAILS segnete im Jahr 2009 das Zeitliche. Doch wie es jetzt scheint, nicht für immer.

Denn wie Trent Reznor in einem längeren Blogpost auf NIN.com andeutete, scheint ihn die Lust wieder zu packen. "No, Nine Inch Nails is not dead and I plan to focus on that next", so das Zitat. Doch ein bisschen wird man sich wohl noch gedulden müssen.

Denn davor stehen noch mehrere Dinge an. Die Fertigstellung des kommenden Albums von HOW TO DESTROY ANGLES zum einen und die Zusammenarbeit mit Regisseur Timur Bekmambetov zum anderen. Denn dieser dreht mit Tim Burton im Boot den Film "Abraham Lincoln: Vampire Hunter" ab - für den Trent Reznor den Soundtrack liefern soll, genauso wie zum kommenden Film von David Fincher "The Girl With The Dragon Tattoo".

Das volle Posting könnt ihr im Anhang lesen.

Mehr

AYREON: Timeline [3CD+DVD]


"cdreviewEin ruhiges neues Lied in Dream Sequencer/PINK FLOYD-Manier sowie knapp die Hälfte des AYREONschen Schaffens (4 Stunden Ton plus 2 Stunden Video) - ich kann dabei die Begeisterung meiner Kollegen nicht teilen - überambitioniert, überfrachtet, überbewertet und über weite Strecken zu konstruiert wirkt der gebotene (solide) Progressive Rock/Metal.

AMERICAN PIE [Filmkritik]

Jim, Kevin, Oz und Finch sind sich einig: Noch vor Beendigung der Highschool muss es passieren. Das magische erste Mal in der Kiste wird generalstabsmäßig angegangen, Stichtag ist der noch viel magischere Abschlussball. Und da waren sie wieder, unsere drei Probleme: Die Geschichten sind mau, die Schauspieler mau-mau, und die wenigen Lacher waren schon komplett im Werbetrailer zu bewundern...