Suchergebnis

Dead can dance

94 Beiträge
Mehr

THE GATHERING: Raritätensammlung kommt im August

Am 22. August veröffentlichen THE GATHERING über Century Media eine Doppel-CD mit Raritäten und unveröffentlichten Songs. CD 1 von "Accessories - Rarities And B-Sides" beinhaltet die B-Seiten von allen vergriffenen CD-Singles der Holländer, inklusive Raritäten und Coverversionen von TALK TALK TALK, DEAD CAN DANCE und SLOWDIVE Songs. Die zweite Scheibe beherbergt Demo-Aufnahmen, alternative Versionen und Instrumentaltracks aus der Studioschmiede der "Nighttime Birds"-Ära.
Mehr

LIV KRISTINE: Neue Projekte

"LIVLIV KRISTINE befindet sich derzeit mit LEAVES´ EYES im Studio, um das Album "Lovelorn" aufzunehmen. Außerdem stehen bei Liv Gastauftritte bei diversen Projekten an: Aufnahmen für das Nachfolgealbum "Space without limits" vom INFINITY Projekt des argentinischen Musikers Beto Vazquez fanden kürzlich im MASTERSOUND Studio statt, ebenso wird sie Gastgesang bei der Rockoper GENIUS Episode II, bei der u.a. auch Eric Martin (Ex MR. BIG), Russel Allen (SYMPHONY X), Jeff Martin (RACER X), Rob Thyrant (LABYRINTH) Mark Boals (MALMSTEEN), Daniel Gildenlow (PAIN OF SALVATION)oder Edu Falaschi (ANGRA) mitwirken. Und bei einem weiteren Projekt steht sie hinter dem Mikro: Mit der italienischen Band HORTUS ANIMAE wird sie den Song "Summoning of the Muse" zu einem DEAD CAN DANCE Tribute Sampler beitragen.

IMPERIA: beginnen mit Aufnahmen zum Album

IMPERIA haben die Aufnahmen zu ihrem DEAD CAN DANCE-Tribut-Beitrag "The Lotuseaters" abgeschlossen und gleichzeitig mit den Recordings zum Full-Lenght ("12 Songs of Orchestral Opera Metal") in Frankys Recording Kitchen in Hollad begonnen. IMPERIA besteht aus Helena Iren Michaelsen von TRAIL OF TEARS, Henri Sattler (GOD DETRHONED), John Stam (Ex-MAC 11), Gerry Verstreken (MANIC MOVEMENT) und Arien van Weesenbeek (GOD DETHRONED).
Mehr

PARADISE LOST: Letzte Details zum neuem Album

Die Scheibe wird im September über G.U.N Records veröffentlicht und den Namen "Deus" tragen. Folgende Songs werden zu hören sein: "Two Worlds", "Primal", "Isolate", "Pray Nightfall Release Me", "I Can Hate You", "Self Obsessed", "Mystify", "Even in Death", "Perfect Mask", "No Celebration", "Xavier" (DEAD CAN DANCE Cover).

PARADISE LOST: Neuer Deal

PARADISE LOST haben einen Vertrag mit G.U.N./BMG Records abgeschlossen. Bislang hat die Band 16 Songs als Demo aufgenommen, darunter zwei Coverversionen von BRONSKI BEAT ("Small Town Boy") und von DEAD CAN DANCE ("Xavier"). Wann das neunte Album von PARADISE LOST erscheinen wird steht noch in den Sternen.
Mehr

ABRAMELIN: "Transgressing The Afterlife" – gesammelte Werke im Oktober

"(c)Was schon Shakespeare und Arthur Conan Doyle zur Ehre gereichte, wird nun auch ABRAMELIN zuteil: Am 18. Oktober 2013 erscheinen unter dem Titel "Transgressing The Afterlife - The Complete Recordings 1988-2002" die gesammelten Werke der ehemaligen australischen Death-Metal-Band. Diese umfassen ein Demo, zwei EPs, zwei Alben sowie einige bislang unveröffentlichte Stücke, die in neu gemasterter Fassung auf insgesamt drei CDs bzw. fünf Vinyl-LPs (limitiert auf 1000 Stück) Platz finden. "Transgressing The Afterlife" umfasst eine Spielzeit von ca. 230 Minuten. Zur Tracklist: