Suchergebnis

Darkwell

37 Beiträge
Mehr

DARKWELL: Metatron


"cdreview"Metatron" ist ein zeitgemäßes, allerdings etwas sperrig ausgefallenes Gothic Metal-Album mit einer eigenen Note. Wem letzteres wichtiger ist als der leichte, mit keinerlei Anstrengung verbundene Zugang zu Musik, der ist mit diesem Album gut bedient.

DARKWELL: "Metat[r]on" im November

Das neue DARKWELL-Album "Metat[r]on" soll nun nach einer längeren Verzögerung im November erscheinen und das in der Erstauflage gleich als Digipack inklusive einer Coverversion von "Don´t you forget about me" (SIMPLE MINDS).
Die Tracklist:

1. Fate Prisoner
2. Strange
3. Metatron
4. Crown of Thorn
5. The Machine
6. Hope Unborn
7. Nothingness
8. Far Cry
9. Last Glance

DARKWELL: Im Studio

DARKWELL nehmen mit der neuen Sängerin Stephanie derzeit im Mirror-Productions-Studios ein neues Album auf. Das Mastering wird Ende Februar bei Alex Krull (ATROCITY) im Mastersound Studio stattfinden, veröffentlicht wird das noch unbetitelte Album Ende April.

DARKWELL: Neue Sängerin

DARKWELL haben sich von ihrer Sängerin Alexandra P. getrennt. Die neue Dame hinter dem Mikro heißt Stephanie. Das Staement der Band: "Aufgrund musikalischer und persönlicher Differenzen müssen wir uns von Alexandra trennen. Wir hoffen, dass wir weiterhin auf freundschaftlichen Pfaden wandern. Mit Stephanie M. wurde bereits ihre Nachfolgerin gefunden. Stephanie fängt mit ihrer Stimme sowohl den Geist der alten Darkwell Songs ein und ermöglicht uns auch zukünftig unsere Wege zu gehen. Stephanie wird bereits beim Wave Gotik Meeting in Leipzig live zu sehen sein, sowie die weiteren Sommer-Festivals mit uns bestreiten." DARKEWLL werden auch auf dem SUMMERBREEZE spielen.
Mehr

DARKWELL: Conflict Of Interest



Die Mini-CD "Conflict Of Interest" der österreichischen Gothic-Metaller DARKWELL kann man getrost in die Rubrik "Value for money" einordnen. Vier brandneue Tracks, ein Cover, zwei Live-Tracks und zwei Video-Tracks, bieten dem gepeinigten Geldbeutel eine kleine Entlastung.
Mehr

ATARGATIS: stehen kurz vor dem Ende der Aufnahmearbeiten

"ATARGATISIn Kürze werden die Aufnahmen zum neuen Longplayer der deutschen Gothic Metal Band ATARGATIS in den Helion-Studios in München abgeschlossen sein. Anschließend wird dem Material im Mastersound Studio unter der Regie von Alexander Krull der letzte Schliff gegeben. Laut Bandangaben verfolgt "Wasteland", so der Name des Albums, das Konzept über das Werden, Vergehen und die Auferstehung, eingebunden in den Zyklus des immer währenden Lebens. Die acht Songs erzählen von verhängnisvollen menschlichen Fehltritten, lassen jedoch zudem eine sehr hoffnungsvolle Komponente durchscheinen, so dass es dem Hörer überlassen wird, sich darin selbst wiederzufinden. Neben den fünf ständigen Protagonisten wird dieser "Zyklus" auch von den Gastmusikern Stefan Hertrich - Vocals (DARKSEED) und Moritz Neuner - Percussions, Treble Flute (LEAVES´ EYES, DARKWELL) in musikalischen Interpretationen festgehalten.