Suchergebnis

CREATURE

190 Beiträge
Mehr

CHARRED WALLS OF THE DAMNED: "Creatures Watching Over The Dead" im Stream

"CharredCHARRED WALLS OF THE DAMNED stellen ihr neues Album "Creatures Watching Over The Dead" vor: 
CHARRED WALLS OF THE DAMNED  "Creatures Watching Over The Dead" Albumstream bei howardstern.com


"Creatures Watching Over The Dead" erscheint am 23. September 2016. Zur aktuellen Band-Besetzung gehören Richard Christy (Drums), Jason Suecof (Gitarre), Tim "Ripper" Owens (Gesang) Steve Digiorgio (Bass).

Mehr

CHARRED WALLS OF THE DAMNED: neues Album "Creatures Watching Over The Dead"

"CharredCHARRED WALLS OF THE DAMNED veröffentlichen ein neues Album: "Creatures Watching Over The Dead" erscheint am 23. September 2016. Jetzt gibt es einen ersten Song daraus im Netz:
CHARRED WALLS OF THE DAMNED "The Soulless" bei metalblade.com.

Zur aktuellen Band-Besetzung gehören Richard Christy (Drums), Jason Suecof (Gitarre), Tim "Ripper" Owens (Gesang) Steve Digiorgio (Bass).

Zum Cover & zur Tracklist von "Creatures Watching Over The Dead":

Mehr

BRAINSTORM: neues Album "Scary Creatures"

"BRAINSTORMBRAINSTORM zeigen das Cover ihres neuen Albums "Scary Creatures". Es erscheint am 15. Januar 2016 als CD, CD+DVD-Digipak, Boxset mit Statue und Digipak sowie als LP auf goldenem Vinyl. 

Die Trackless: 01. The World To See, 02. How Much Can You Take, 03. We Are, 04. Where Angels Dream, 05. Scary Creatures, 06. Twisted Ways, 07. Caressed By The Blackness, 08. Scars In Your Eyes, 09. Take Me To The Never, 10. Sky Among The Clouds

Sänger Andy B. Franck sagt über "Scary Creatures":

CREATURE: Feindtbild [ausgemustert]

Fünf Jahre nach dem grausigen "Heidenzorn", eine Labelzeit und zwei Alben später, melden sich CREATURE mit "Feindtbild" zurück. In dieser Zeitspanne haben die Plüderhausener gelernt, wie man eine Scheibe ordentlich produziert - in diesem Bereich gibts nichts zu klagen. Spielerisch haben die Black Metaller ebenfalls aufgerüstet und gehen mal rasend, mal melodiöser und stets strukturiert daran, ihre genitivgeilen Germanentexte musikalisch zu untermalen. Dumm ist nur, dass CREATURE sich dennoch nicht über die Marke "solider Durchschnitt" hieven. Denn es fehlt einfach die persönliche Handschrift, es mangelt an packenden Songs. Lediglich schwerreiche Allessammler dürften das Schild "ausgemustert" hier ignorieren...