Suchergebnis

CARACH ANGREN

24 Beiträge
Mehr

CARACH ANGREN: legen alte Alben neu auf

"(c)Die Black-Metal-Formation CARACH ANGREN wird in Zusammenarbeit mit Season Of Mist ihre ersten beiden Alben "Lammendam" (2008) und "Death Came Through A Phantom Ship" (2010) neu auflegen. Den Re-Release-Fassungen wurde ein neues Mastering spendiert. Zudem enthalten beide Wiederveröffentlichungen je drei Bonustracks. Als Erscheinungstermin wurde 19. Juli 2013 festgesetzt; beide Re-Issues kommen im Digipack oder alternativ auf Vinyl.

Zu Frontcover und Tracklist von "Lammendam" und "Death Came Through A Phantom Ship":
Mehr

SEPTICFLESH: Schlagzeuger Fotis Benardo verlässt Band

"septicflesh_fotisbenardo"Die Wege von der Symphonic Death Metal-Band SEPTICFLESH und Schlagzeuger Fotis Benardo haben sich getrennt. Der Schlagzeuger, der auch als Producer in den DevasoundZ Studios in Athen arbeitet, war die vergangenen sieben Jahren bei der griechischen Band aktiv. Für kommende Live-Auftritte springt nun (kurzfristig) Namtar (Ivo Wijers) von der niederländischen Symphonic Black Metal-Band CARACH ANGREN ein.
Mehr

SEPTIC FLESH: "Esoptron" – Re-Release im Juni

"(c)SEPTIC FLESH werden mit "ΕΣΟΠΤΡΟΝ" (Esoptron) ihr zweites Album aus dem Jahr 1995 über Season Of Mist neu auflegen. Als Bonus wird es im Vergleich zur Erstauflage den Song "Woman Of The Rings" von der vergriffenen EP "DNA Choronzone" sowie zwei bislang unveröffentlichte Live-Aufnahmen geben. Zusätzlich erhält "ΕΣΟΠΤΡΟΝ" ein neues Artwork von Seth Siro Anton, ein neues Mastering sowie zusätzliche Liner-Notes im Booklet.

"ΕΣΟΠΤΡΟΝ" erscheint am 7. Juni 2013 als Digipack-CD sowie auf Vinyl.

Im Mai kommt die Band auf Tour:
Tourdaten bei vampster: SEPTIC FLESH, FLESHGOD APOCALYPSE, CARACH ANGREN, DESCENDING.

Zu Tracklist und Artwork in Großansicht:
Mehr

Interview mit ANTRISCH: “Ich habe seit jeher einen sehr ausgeprägten Konzept-Fetisch”

Der Würzburger Atmospheric Black Metal-Band ANTRISCH ist mit ihrer Debüt-EP "Expedition I : Dissonanzgrat" ein erfreulich guter, abwechslungsreicher und giftiger Einstieg in das Bergmassiv des Metals gelungen. Grund genug, um von den Expeditionsteilnehmern Maurice Wilson [MW], Robert Falcon Scott [RFS] und Игорь Дятлов [ИД] mehr in Erfahrung zu bringen.