Suchergebnis

BURNT BY THE SUN

54 Beiträge
Mehr

BURNT BY THE SUN: Zum Abschied keine Scherze mehr.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben viele Fans des technischen Metalcore den August herbeigesehnt. Nun nehmen BURNT BY THE SUN nämlich Abschied mit ihrem neuesten Killeralbum "Heart Of Darkness", das ungewohnt ernst und bitter in den Magen schlägt. Grund genug Gitarrist John Adubato und Sänger Mike Olender über die Gründe ihrer erneuten Zusammenarbeit, das neue Material und das Textkonzept zu löchern. Und eins ist klar, so bitter und ernst, wie BURNT BY THE SUN im CD-Player klingen, so muten teilweise auch die Antworten der Bandmitglieder an.

Burnt by the Sun: erste Lebenszeichen

BURNT BY THE SUN heißt das neueste Signing aus dem Hause Relapse, das uns in Zukunft "Wicked Metalcore" um die Ohren hauen will.
Die Band aus New Jersey besteht aus Dave Witte (ex-Human Remains / Discordance Axis), Mike Oleander (ex-Endeavor / ex-Nora), Paul Miller,
Teddy Patterson (ex-Human Remains) & John Adaback (ex-Times Up / ex-Black Army Jacket).
Bevor ein Full-Length-Album ansteht, wird es von der Band jedoch zunächst mal eine Split-EP gemeinsam mit LUDDITE CLONE geben.
Außerdem wird die Band auf der 10-Jahre-Geburtstags-Doppel-CD von Relapse vertreten sein, die im August erscheinen wird.
Mehr

TOMBS: Thema:Angst

Freunde von tonnenschwerer Musik sollten die Ohren ganz dringend spitzen, denn mit "Winter Hours" der New Yorker TOMBS ist eine massive Wand aus Hardcore, Black Metal und Sludge entstanden, die niemanden unberührt lässt und in einen tiefen Abgrund aus Finsternis, Leidenschaft und Geheimnis führt. Mit Hilfe von mächtigen Riffs, großartigen Basslinien und intensivem Drumming zaubert dieses Trio eines der besten Debütalben der letzten Monate aus dem Ärmel. Sänger, Gitarrist und Kopf der Band, Mike Hill, bringt im E-Mail-Interview Licht ins Dunkel und bleibt dabei doch gerne kryptisch.