Tag: 17. September 2007

30 Beiträge

FUELED BY FIRE: Wir zertreten den Poser-Bullshit und bringen den echten Metal zurück!

Mit "Spread The Fire" haben FUELD BY FIRE aus Norwalk in Kalifornien eines der besten Thrash Metal-Alben des Jahres abgeliefert. Da war es natürlich Pflicht mal nachzuhören was momentan so ansteht im Hause FUELED BY FIRE und was die nähere Zukunft so bringt. Wie ihr selbst nachlesen könnt, entpuppten sich die Jungs als echte Vollblut-Metaller die mit modernem Schnick-Schnack mal so gar nichts anfangen können und stattdessen lieber echten Stahl schmieden.

DRAHK VON TRIP: Heart & Consequence


"cdreviewEs steckt hörbar viel Herzblut und Leidenschaft in "Heart & Consequence" und DRAHK VON TRIP schaffen es, sich vom Psychedelic/Space-Rock irgendwo zwischen JEFFERSON AIRPLANE und Krautrockbands wie AMON DÜÜL oder GROBSCHNITT zu behaupten.

DEVOURMENT: Wayne Knupp ist tot

Der frühere DEVOURMENT-Fronter Wayne Knupp hat im Alter von 31 Jahren den Kampf gegen seine Krankheit verloren. Folgenden Abschiedsgruß haben die amerikanischen Brutal Death Metaller veröffentlicht: "It saddens me right down to my soul that this message ever had to be written. We lost a dear friend and huge vocal inspiration. Even though he was no longer a member of DEVOURMENT, his spirit and name was, and will always be synonymous with this band. Wayne truly had some things in life thrown at him that would rip the heart right out of me, yet he always looked at the brighter side of things, and did his very best to be positive and focus on the one thing in life that made him truly happy and never turned its back on him... and that was music. Just as things started looking up for him, life yet again, took it from him. All of the members of DEVOURMENT are truly hurt by this and we can´t thank you enough for all the support you fans, and fellow metal bands have given us through this tough time. Raise your next beer and bang your head fro Wayne one last time, it´s all he would have wanted."

STRIBORG: Solitude [ausgemustert]

Eine lange Spielzeit, eine noch längere Diskographie und keine Kontakt- oder Interviewmöglichkeiten – die Omen zu STRIBORG lassen Schlimmes erahnen. Und ja: Das Schlimme trifft zu. Beim tasmanischen Einmann-Projekt von Sin-Nanna gilt Quantität statt Qualität. Die aus dem Titel übersetzbare Einöde trifft auf jede Sekunde von "Solitude" zu. Fades Ambient-Gewaber trifft auf stümperhaftes, nuklear-langweiliges Gezische, das sich Black Metal schimpft. Dummerweise haben grottige Gitarrenimitate mit der Durchschlagskraft einer Kaninchenflatulenz im Dunkeln, Rhythmus-imitierendes Mäusegetrippel und uninspiriertes Geröchel etwa soviel mit Schwarzmetall zu tun wie pinke Hello Kitty-Pflaster. Ab in den Sondermüll damit!

ADRIFT: Debütalbum ist fertig

ADRIFT, die Band um Jack Owen (ex- CANNIBAL CORPSE, DECIDE) und Kevin Astl (RESURRECTION, EPITAPH), haben ihr Debütalbum "Absolution" fertig gestellt. Aufgenommen und gemischt wurde das Album im Audiohammer Studio, Produzent ist Mark Lewis. Gemastert wird "Absolution" von Alan Douches, veröffentlicht werden soll das Album im Oktober oder November 2007. Die Tracklist:

01. Betrayed
02. You Don´t Know Me
03. Wither Away
04. Pushed Aside
05. Back to Square One
06. Absolution

07. Sick
08. Departure
09. Held Down
10. Come Around
11. Left Behind

Hörproben gibt es unter www.myspace.com/adriftsounds.