Tag: 19. Mai 2004

Tourdaten

DISILLUSION

Tourdaten: 04.06.2004 – D – Bad Salzungen – Kallewerk

Tourdaten

VADER

Tourdaten: 07.07.2004 – D – Bremen – Buchte 08.07.2004 – D – Münster-Breitefeld n/ Darmstadt – Live Arena 09.07.2004 – D – Hannover – Labor (+ Tears of Decay & Abyss Lord) 11.07.2004 – D – Berlin – K17

Live-Reviews

DIE ÄRZTE live: 13. Mai 2004 – Neumarkt, Jurahalle

Die komplette Tournee der Ärzte ist seit Monaten ausverkauft. Der gnadiator war beim Gastspiel in Neumarkt vor Ort ...

News

WITH FULL FORCE 2004: Ersatzbands gefunden

Auf dem With Full Force werden HANNS MARTIN SLAYER und die BACKYARD BABIES als Ersatz für BILLY TALENT und KATAKLYSM spielen.

Multimedia

TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS: Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus [DVD]

Egal ob man nun der Muttersprache von Timo und dem Trio Genickschuss mächtig ist oder nicht - das Sprachproblem wiegt bei dieser Menge an Material nicht schwer genug, als dass man vom Kauf dieser DVD abraten könnte. Gerade für uns, die kaum Möglichkeiten haben, diese außergewöhnliche Band live zu se...

News

HATE SQUAD: V.Ö. vorgezogen

HATE SQUAD haben die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums "H8 For The Masses" vorgezogen. Statt am 5. Juli wird die Scheibe nun bereits am 14. Juni in den Läden stehen. Am 31.07.04 wird die Band ihr erstes Konzert im Rahmen der "H8 for the Masses Tour 2004" auf dem HIMMELSTE...

News

ENSLAVED: Re-Release der Klassiker am 28. Juni 2004

Da Candlelight Records kurz vor ihrem 100. CD-Release "Jubiläum" stehen, soll dieser mit einer Spezialedition von ENSLAVEDs erstem Full-Length Album "Vikingligr Veldi" gefeiert werden. So wird ihr legendäres Mini-Album "Hordanes Land" ebenfalls auf dieser Veröffentlichu...

News

LIZZY BORDEN: Alex Nelson bei Autounfall ums Leben gekommen

LIZZY BORDEN-Gitarrist Alex Nelson ist am Montag (17.05.) Nachmittag bei einem Frontalaufprall mit seinem Auto ums Leben gekommen. "Alex Nelson, unser Bruder und Bandmitglied, ist gestern Abend von uns gegangen. Wir haben ihn geliebt und werden ihn sehr sehr vermissen. Bitte sendet alle Kon...

CD-Reviews

BEYOND THE VOID: Our Somewhere Else

Handelsüblicher Gothic Rock, der keine Akzente setzen kann und im Gesangsbereich ein wenig schwächelt.

CD-Reviews

THE ETERNAL: The Sombre Light Of Isolation

Recht eigenständige Melange aus Doom-Death und epischem Doom der Marke SOLSTICE, ohne allerdings an die Klasse der Genre-Größen heranreichen zu können.

CD-Reviews

XANDRIA: Ravenheart

"Ravenheart" ist ein abwechslungsreiches Gothic Rock-Album, welchem es aber etwas an Eigenständigkeit mangelt und welches deswegen - trotz des Coverbildes - etwas gesichtslos wirkt.

News

KREATOR: stürmen Studio Ende Mai

Die deutschen Thrash-Veteranen KREATOR werden am 21. Mai die Backstage Studios in der Nähe von Derbyshire entern, um dort zusammen mit Andy Sneap die Songs für ihr neues Album aufzunehmen, das im Herbst erscheinen soll.

CD-Reviews

VISION DIVINE: Stream Of Consciousness

Mit verändertem Line-Up auf Kurskorrektur: Vision Divine mit ihrer ersten wirklich überzeugenden Veröffentlichung!

CD-Reviews

NEHEMAH: Requiem Tenebrae

Wohl die französischen Meister des atmosphärischen Black Metals...

CD-Reviews

HEROD: For Whom The Gods Would Destroy

Aus Buffalo/New York stammen HEROD und verbraten auf ihrer aktuellen Veröffentlichung “For Whom The Gods Would Destroy” sämtliche Stilelemente aus Power/Heavy/Thrash Metal und gelegentlichen Extrakten des Metalcores.

CD-Reviews

W.A.S.P.: The Neon God (Part 1 – The Rise)

Nach dem ersten Hördurchlauf schwirrt mir nur eines im Kopf herum: „The Crimson Idol“, allerdings ohne die Klasse dieses Meilensteins zu erreichen.

News

TRANSIT POETRY: Album kommt im Juli

TRANSIT POETRY werden am 28. Juni ihr Debüt "Themes From The Desolate Ocean" über Curzweyhl / Rough Trade veröffentlichen. Das Projekt von DESPAIRATION-Sänger Sascha Blach präsentiert damit den ersten Teil eines Gesamtkonzeptes, das sich auf verschiedenen Stufen der lyrischen und musikali...

News

ROCK HARD FESTIVAL: Die Gewinner

Die Gewinner der Kartenverlosung für das ROCK HARD FESTIVAL stehen fest: Dennis M. aus Wuppertal, Gerrit I. aus Rahe/Aurich und Tülin M. aus Mettmann können sich über jeweils eine Karte freuen. Außerdem geht ein Trostpreis an die Herren Friedl/Friedrich aus Marbach wegen besonderes "dreiste...

Live-Reviews

FINNTROLL, ENSIFERUM, THE WAKE – 1. Mai 2004, Aalen, Rock It

Das ROCK IT platzte am 1. Mai aus allen Nähten, als FINNTROLL, ENSIFERUM und THE WAKE aufspielten.