Tag: 18. Mai 2004

Tourdaten
Tourdaten

SUFFOCATION, Insision, Dementor & Disgorge

Tourdaten: 11.06.2004 – D – Engelsdorf – Hellraiser 13.06.2004 – D – Berlin – K17 15.06.2004 – D – Aalen – Rock It

CD-Reviews

CHAOSYS: The Imperfection Is Yours

Sind da etwa noch ein paar alte MESHUGGAH-Demotracks aufgetaucht?!?!

CD-Reviews

SCHENKER/WAY: The Plot

Klangen MOGG/WAY wie UFO ohne Schenker, so klingt „The Plot“ wie UFO ohne Mogg. Aber auf jeden Fall klingt es gut – und das ist (fast) alles, was zählt!

CD-Reviews

ROCKENFIELD/SPEER: Hells Canyon

Kein Witz und definitiv eines der besten Instrumentalalben aller Zeiten!!

CD-Reviews

KARMAKANIC: Wheel Of Life

KARMAKANIC haben ihre absolut eigene Identität im progressiven Rock und legen ein klasse Album vor.

News

BANG YOUR HEAD 2004: Auftrittsreihenfolge der Bands steht fest

Auf unserer Festival-Seite zum BANG YOUR HEAD (byh.vampster.com) findet ihr nun die Auftrittsreihenfolge der spielenden Bands.

News

ROCK HARD Festival 2004: DESTRUCTION spielen für MARDUK

MARDUK haben ihren Gig auf dem diesjährigen Rock Hard Festival abgesagt, da Bassist B-War die Band verlassen hat und noch kein Ersatz gefunden wurde. Die deutschen Thrasher DESTRUCTION werden dafür spielen.

News

THE LORD WEIRD SLOUGH FEG: Neues Album über Cruz del Sur Music

Das fünfte Album von THE LORD WEIRD SLOUGH FEG wird in Europa über Cruz del Sur Music erscheinen. Die Aufnahmen zu "Atavism" werden im Juni beginnen und das fertige Werk soll irgendwann im nächsten Jahr erscheinen.

News

LAMB OF GOD: sind im Studio

LAMB OF GOD befinden sich momentan im Studio um ihre neue Scheibe "Ashes Of The Wake" einzuhämmern. Die Veröffentlichung ist für den Spätsommer 2004 geplant.

News

SAMAEL: Neues Album fertig

SAMAEL haben soeben die Arbeiten an ihrem neuen Studioalbum abgeschlossen. Die Schweizer haben dreieinhalb Monate mit vier verschiedenen Engineers (für die elektronischen Betandteile, Vocals, Gitarren und Akustik-Aufnahmen) und Waldemar Sorychta als Co-Produzenten gearbeitet. Nach ihrem Auftritt au...

News

ICED EARTH: das Personalkarussell dreht sich weiter!

ICED EARTH Drummer Richard Christy verlässt die Band und widmet sich außermusikalischen Dingen.

News

GRAVE: neues Album ist im Kasten

Die schwedischen Ur-Death Metaller GRAVE haben ihr neues Album "Fiendish Regression" fertig gestellt. Neben neun brandneuen Songs wird zudem eine SAINT VITUS-Coverversion ("Burial At Sea") und ein alter, neu eingespielter Track aus dem Jahre 1989 ("Autopsied") auf der S...

CD-Reviews

ACT OF GODS: Stench Of Centuries

ACT OF GODS nehmen ihrem rauen und schnellen Death Metal nicht den Wind aus den Segeln, indem sie ausschließlich auf selbige setzen. Dennoch wäre etwas mehr Abwechslung wünschenswert.

CD-Reviews

MASTER: The Spirit Of The West

Mir ist dieses Grossmaul auf jeden Fall sympathisch – auch wenn ich nur dieses eine Album kenne...

Hell of Fame

RUNNING WILD: The Rivalry

Klar, gewisse Songstrukturen hat man bereits auf anderen RUNNING WILD -Scheiben gehört - ich nenne das aber nicht Selbstplagiat, sondern eigenen Stil.

CD-Reviews

JERRY GASKILL: Come Somewhere

Ihr mögt die BEATLES und steht auf die MUSTARD SEEDS? Dann gibt es keinen Grund, warum ihr „Come Somewhere“ nicht antesten solltet.

CD-Reviews

BEFORE THE DAWN: 4:17 a.m.

Endlich mal wieder ein Album, in das man sich fallen lassen kann, das einen zugleich in die Abgründe der Seele stößt und wieder auffängt.

CD-Reviews

GEZEITEN: Demo-CD 2003

Pathoskitsch und Heldentenor statt inspirierter Gothicmetal.

CD-Reviews

OOMPH! feat. L´ÂME IMMORTELLE: Brennende Liebe (Single)

Der Song wirkt durch den Gastgesang und dank der melancholischen Stimmung eher wie ein (besserer) Gothicsong, dem es aber an Tiefe mangelt.

CD-Reviews

TOC: Loss Angeles

Nun, mit dem dritten Output „Loss Angeles“ haben die Finnen zunächst ihren Bandnamen von THRONE OF CHAOS in TOC umbenannt, dann mit Tuomas Nieminen einen neuen Frontmann engagiert und auch musikalisch ist von der heftigen, groovebetonten melodic Death Metal-Mucke nicht mehr allzu viel übrig gebliebe...

CD-Reviews

HEAVEN SHALL BURN: Antigone

HEAVEN SHALL BURN schafften es mit ihrer aktuellen Veröffentlichung „Antigone“ einen intensiven Hassklumpen – ein Konglomerat aus bedrohlichem Death Metal, aggressivem Metalcore und zahlreichen eingängigen Melodiebögen – zu kreieren und etablieren sich damit locker in den Top Ten der internationalen...

CD-Reviews

THE CASCADES: Spells and Ceremonies

Gothic Rock, der flüssig und dynamisch aus den Boxen kommt, aber eigenen Charakter vermissen lässt.