Tag: 29. April 2003

17 Beiträge

RADIO DISCOVERY: bitten um Hilfe

Die Macher der Metalsendung RADIO DISCOVERY im offenen Kanal Hamburg bitten um eure Hilfe! Die Hamburger Regierungskoalition plant derzeit eine Änderung des Hamburger Mediengesetzes, durch die u.a. auch Radio Discovery um seine Existenz fürchtet und nun zu einer Unterschriftenaktion für den Erhalt des Offenen Kanals aufruft. Wenn auch ihr helfen wollt, findet ihr alle Infos unter www.radiodiscovery.de.

SHEPHERD: Doom

Meistens sind die Infos der Labels zu ihren jeweiligen Scheiben mit mehr oder weniger interessanten Superlativen versehen, die man zumindest in den Einleitungen zu den Interviews mit diesen Bands verwenden kann. Wenn aber eine Band ihrer neuen Scheibe ein Infoblatt beilegt, das nur das Wort „DOOM“ enthält, dann sieht es mit dem Informationsgehalt eher mau aus. Die Band, die diese alles- und nichtssagende Info verfasste, hört auf den Namen SHEPHERD und Sänger Andreas musste mir deshalb einiges erklären...

KEEP IT TRUE: Neue Location

Aufgrund der großen Nachfrage wird das KEEP IT TRUE-Festival nicht in der Stadthalle in Gerlachsheim, sondern in der Main-Tauber-Halle in Lauda-Königshofen stattfinden, die sich nur ca. 1 km von der bisherigen Location entfernt befindet. Die Hotels auf der Festivalseite sind dadurch nach wie vor aktuell und sogar noch näher an der Halle gelegen. Als besonderes Schmankerl können im übrigen in Kürze alle OMEN-Fans über die Homepage des Festivals 45 Minuten der Setlist der Band mitbestimmen.

DIAMOND HEAD: "Wacken war nie bestätigt!"

DIAMOND HEAD haben nun über ihren Newsletter ihre Fans informiert, dass sie dieses Jahr nicht in Wacken spielen werden. Es habe zwar Gespräche gegeben, hieß es, aber der Auftritt wäre nie bestätigt worden. Der Veranstalter würde nur mit dem Namen werben - DIAMOND HEAD werden aber definitiv nicht auftreten. Ihr erstes Studioalbum seit 1993 haben die Briten nun fertig gestellt. Jetzt müssen sie nur noch eine Firma finden, die es veröffentlicht.
Mehr

GOTTHARD: Human Zoo


Zwar ist mir der Anteil an balladesken Tränendrüsendrückern eindeutig zu hoch, doch nichtsdestotrotz strotzt "Human Zoo" vor erstklassigen Songs, die von erstklassigen Musikern eingespielt und von erstklassigen Knöpfchendrehern und Reglerziehern mit einem tollen Sound versehen wurden. So, und nun soll mir mal einer verraten, warum man dieses Album NICHT kaufen sollte? Nur, weil es nicht das härteste unter der Sonne ist? Lächerlich!