Tag: 22. Dezember 2000

Tourdaten

ADORNED BROOD

Tourdaten: 06.01.2001 – D – Berlin – K17

Tourdaten

MANOS, VIU DRAKH, CRUSHING CASPARS

Tourdaten: 22.12.2000 – D – Berlin – K17

News

NIGHT IN GALES: Erst nach Japan, dann kommt das Album

Das neue NIGHT IN GALES Album "Necrodynamic" wird voraussichtlich im April über Massacre Records erscheinen. Zusammen mit Produzent Harris Johns macht sich die Band ab Mitte Januar an die Aufnahmen zu ihrem vierten Album. Die Band verspricht ein "blackelectric killerthrash" Audio...

CD-Reviews

VOMITORY: Revelation Nausea

"Offenbarung der Übelkeit" – welch ein passender Titel, wenn man berücksichtigt, welch brutale und extreme Musik VOMITORY spielen...

Interviews

DIES IRAE: Interview mit Mauser (Nov. 2000)

Polens Death Metal-Szene konnte in den letzten Jahren immer bessere Bands vorweisen - mit der Veröffentlichung von "Immolated" beweisen DIES IRAE, daß sie eindeutig zur Elite in Polen gehören, zu der sich auch VADER, DEVILYN und so manch andere Band zählen...

Interviews

VOMITORY: Die Enthüllung des Ekels (Nov. 2000)

VOMITORY aus Schweden begeistern schon längere Zeit den Underground mit ihrem schwedisch-old-schooligen Knüppel-Death Metal. Nachdem sie heuer schon mit CANNIBAL CORPSE und Co. auf den No Mercy Festivals durch die Lande zogen, begeistern VOMITORY mit ihrer neuesten Attacke names „Revelation Nausea“....

Interviews

VOMITORY: Revelation Nausea in eigenen Worten

Revelation nausea: Dies ist einer unserer Lieblingssongs auf dem Album, denn es ist so direkt-in-die-Fresse und intensiv. Es ist ein perfekter Opener und repräsentiert das Album sehr gut. Ich habe die Musik geschrieben und Ulf die Lyrics. In ihnen geht es um christlichen Fanatismus und die große Lüg...

News

ASHES TO ASHES: Plattendeal

Die norwegische GothicMetal Hoffnung hat es geschafft: Ashes To Ashes haben einen Deal bei DVS Records. Der Nachfolger zu "Shapes Of Spirits" soll im Herbst 2001 erscheinen.

Live-Reviews

MY DARKEST HATE – Ludwigsburg, Rockfabrik – 30.11.2000

MY DARKEST HATE präsentierten in der Ludwigsburger Rockfabrik ihre Songs vom im Frühjahr 2001 erscheinenden Debüt-Album

CD-Reviews

THANATOS: Angelic Encounters

Die Niederländer verbinden Death Metal a la Asphxy mit Thrash-Riffing Gewittern und den ungewöhnlich heiseren Growls von Gebédi. Pure Aggression, koordiniert in relativ abwechslungsreichen Songs, die genau die richtig Balance zwischen Melodie und Geknüppel halten.