ROADBURN FESTIVAL 2014: mit LOOP als Headliner, betreut von Mikael Åkerfeldt

ROADBURN FESTIVAL 2014: mit LOOP als Headliner, betreut von Mikael Åkerfeldt

Die britische Kultband LOOP ist der Headliner der zwanzigsten Ausgabe des ROADBURN FESTIVALS, die diesmal von keinem geringeren als Mikael Åkerfeldt (OPETH) betreut wird, der damit traditionsgemäß das gesamte Line-Up  für den Freitag, den 12. April, nach seinem Geschmack zusammenstell und mit OPETH anschließend headlinen wird.

Am 10. April 2014 ist es dann so weit, und in Tilburg steigt mit ROADBURN zum wiederholten Male eines der weltweit wichtigsten Festivals im Doom/Stoner/Sludge/Avantgarde/Psychedelic/Progressive-Bereich. Das Festival wird vom 10. bis 13. April (inkl. Afterburner) wie gewohnt im Vorzeigeclub 013 ausgetragen.
Neben OPETH und dem Headliner LOOP konnten bis jetzt folgende Bands gebucht werden:

11PARANOIAS, 16, ANCIIENTS, A STORM OF LIGHT, BONG, BRUTUS, CONAN, CROWBAR, E-MUSIKGRUPPE LUX OHR, FREEDOM HAWK, GLITTER WIZARD, GOZU, GRAVES AT SEA, THE HEADS, HORSE LATITUDES, HULL, INTER ARMA, KANDODO, LOCRIAN, LORD DYING, MANSION, MOMENTUM, MORNE, NOOTHGRUSH, PAPIR, SCORPION CHILD, SOURVEIN, SULA BASSANA, TRIPTYKON, TYRANNY, THE CULT OF DOM KELLER, THE SHRINE, THE VINTAGE CARAVAN, WINDHAND, YOB

Wichtig: Der Kartenvorverkauf beginnt an diesem Freitag, 11. Oktober 2013, um 21.00 Uhr MEZ. Alle weiteren Informationen und Hinweise gibt es unter diesem Link:
ROADBURN FESTIVAL – Offizielle Homepage.

Teilen macht Freude:

BKa