PRONG: Songs vom neuen Album "Zero Days"

PRONG: Songs vom neuen Album "Zero Days"

„Zero Days“, das neue Album von PRONG , erscheint am 28. Juni 2017.  Zwei Vorab-Tracks gibt’s hier:
PRONG „Divide And Conquer“ Lyricsvideo bei YouTube.
PRONG „However It May End“ bei Spotify

Im Juli 2017 sind PRONG mit den neuen Songs unterwegs, hier sind die Termine für Konzerte und Festivalauftritte:
Tourdaten bei vampster: PRONG.

Die Tracklist von „Zero Days“:
01. However It May End 3:36
02. Zero Days 3:35
03. Off the Grid 3:18
04. Divide and Conquer 3:16
05. Forced Into Tolerance 3:16
06. Interbeing 3:50
07. Blood Out of Stone 4:12
08. Operation of the Moral Law 3:30
09. The Whispers 3:19
10. Self Righteous Indignation 4:13
11. Rulers of the Collective 3:01
12. Compulsive Future Projection 3:10
3. Wasting of the Dawn 4:39
14. Reasons to Be Fearful 3:31 (Bonustrack)

Tommy Victor ist ziemlich überzeugt von „Zero Days“:  „Wir haben viel in „Zero Days“ investiert. Von der ersten Sekunde , wenn ich von einer Tour zurückkehrt, machte ich mich daran, die Ideen, die ich auf Tour gesammelt hatte, zu sondieren und neue zu entwickeln. Der Fokus lag darauf, die bestmöglichen Songs zu schreiben. Dieses  Album soll modern klingen, aber auch den vorhergehenden Alben gerecht werden. Was die Texte betrifft, war ich dieses mal wohl sogar noch akribischer als sonst. Ich hatte eine Menge zu sagen und wollte so intelligente Texte wie möglich. Ich denke, wir haben unsere Ziele auf allen Ebenen erreicht. Auch mit unseren musikalischen Leistungen sind wir mehr als zufrieden. Wir haben Hymnen, Banger, Thrasher, Grooves – einfach alles, was eine PRONG-PLatte ausmacht.  Definitiv eine Scheibe, die man von vorne bis hinten durchhören kann.”

Konzertfotos bei vampster: PRONG (Köln Underground, Mai 2015).

Teilen macht Freude:

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...