PARADISE LOST: neues Album heißt „Medusa“ und soll ziemlich düsterer sein

PARADISE LOST: neues Album heißt „Medusa“ und soll ziemlich düsterer sein

PARADISE LOST haben ihr neues Album „Medusa“ betitelt. Gitarrsit Greg Mcintosh verspricht: „Das neue Album ist langsamer, sludge-lastiger und doom-geladener als alles, was wir je gemacht haben: acht riffgeladene Monstertracks voller Elend!“

Aufgenommen wurde „Medusa“  mit Produzent Jaime Gomez Arellano im Orgone Studio und arbeiten an neuen Songs.   Das 15. Studioalbum der Briten soll im Spätsommer 2017 veröffentlicht werden. 

Fotos und Videos aus dem Studio gibt’s hier:
PARADISE LOST bei Instagram

 

Teilen macht Freude:

andrea

Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin…