KING’S X: neue Platte nach 10 Jahren

KING-S-X-Bandfoto-2018-10

KING’S X haben für 2019 ein neues Studioalbum angekündigt. Die Progressive Rock-Band bringt ihre erste neue Platte seit dem 2008er Album „XV“ über das Label Golden Robot raus.

1992 unterschrieben KING’S X bei Atlantic Records/Megaforce Records und veröffentlichten drei Alben. Anfang der 2000er Jahre veröffentlichten KING’S X drei Studio – und ein Livealbum auf Metal Blade Records. 2005, unterschrieb man dann beim Prog-Label InsideOut und dort erschien das Album Ogre Tones.

KING’S X veröffentlichten dann weiterhin Alben und DVDs und tourte bis 2012 bis Drummer Jerry Gaskill einens shweren Herzinfarkt erlitt. Die Band veröffentlichte dann mit Archivmaterial Burning Down Boston um die medizinische Behandlung ihres Drummers zu finanzieren. Dann ging es wieder zwei Jahre auf Tour bis Jerry erneut einen Herzinfarkt erlitt und einen doppelten Bypass gelegt bekam was dann zu einer unumgäglichen Pause führte.

Mitte 2015 waren KINGS`X wieder auf Tour und gaben bekannt, dass sie an einem neuen Album arbeiten, dem ersten seit ihrem 2008er Album XV. Anfang 2017 traf man sich dann das erste Mal mit Golden Robot Records in Los Angeles um dann 2018 einen weltweiten Vertrag zu unterschreiben.

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...