GREGG ALLMAN: verstorben

GREGG ALLMAN: verstorben

GREGG ALLMAN, einer der bedeutendsten Musiker des Southern Rock, ist gestern in seinem Haus in Savannah/Georgia verstorben. ALLMAN wurde 69 Jahre, er litt nach einer Lebertransplantation seit 2010 immer mehr unter gesundheitlichen Problemen. Er hat als Sänger und Keyboarder mit der ALLMAN BROTHERS BAND in den frühen 70ern den Grundstein für den Southern Rock gelegt. Songs wie „Midnight Rider“ und „Melissa“ gehören auch heute noch auf jede Southern/Altrocker/Biker-Party.

ALLMAN BROTHERS BAND: „Jessica“ live bei youtube

ALLMAN BROTHERS BAND: „Whipping Post“ live bei youtube

Teilen macht Freude:

Frank Hellweg
Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!