EXHUMED: arbeiten an einem Konzeptalbum namens „Death Revenge“

EXHUMED: arbeiten an einem Konzeptalbum namens „Death Revenge“

EXHUMED planen, im Herbst 2017 ein neues Album rauszubringen. „Death Revenge“, so der Titel, kommt via Relapse Records.

Gitarrist und Sänger Matt Harvey sagt über das Album: „Wir sind seit 1. April mit Jarrett Pritchard im Studio – dies ist kein Aprilscherz! Unser 2011er Album ‚All Guts, No Glory‘ war eine straights Geschwindigkeitsatacke, „Necrocracy“ von 2013 konzentrierte sich etwas mehr auf den Groove und beinhaltete einige gemäßigte Parts. Das neue Album wird viel düsterer.  Es ist unser erstes Konzept-Album, also erwartet einen neuen Dreh: Ein wenig 80er Death Metal, Grindcore, Crossover und Crust sowie ein par gut versteckte Hall And Oates Rip-offs.“

Übrigens: Alle EXHUMED-ALbum gibt’s hier als Stream
EXHUMED bei Bandcamp

Teilen macht Freude:

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...