DIO: DIO Returns – Hologramm Tour

DIO: DIO Returns – Hologramm Tour

RONNIE JAMES DIO-Fans können ihren Helden nochmal live sehen! Im Dezember startet die “DIO Returns: The Tour”. Es wird die allererste Tour dieser Art sein, bei der ein Künstler als Hologramm dargestellt wird.

Der im Mai 2010 verstorbene Sänger von BLACK SABBATH, HEAVEN AND HELL, RAINBOW, ELF und natürlich DIO wird live begleitet von seiner eigenen Band mit Craig Goldy (Gitarre), Simon Wright (Schlagzeug), Scott Warren (Keyboard) und Bjorn Englen (Bass). Tim Ripper Owens (JUDAS PRIEST, ICED EARTH, MALMSTEEN) wird mit Oni Logan (u.a. LYNCH MOB) einige Lieder singen, die von Show zu Show variieren.

Beim WACKEN OPEN AIR 2016 wurden bereits Auszüge gezeigt, seither wurde das Hologramm nochmals überarbeitet.

RONNIE JAMES DIO HOLOGRAMM TOUR – “DIO Returns: The Tour” ab Dezember 2017

Das sagt Ronnie´s Frau und Managerin Wendy Dio: “Seit mehr als anderthalb Jahren arbeiten wir mit Eyellusion und es ist absolut unglaublich, wie die Firma diesen Traum verwirklicht hat. Niemand hat es bis jetzt geschafft, so eine Tour auf die Beine zu stellen und wir wissen, dass Ronnie von oben herab lächelt, da wir es geschafft haben, seine Musik nun mit allen Generationen zu teilen. Wir können es nicht erwarten, dieses unglaubliche Ereignis weltweit zu zeigen”.

Gitarrist Craig Goldy (GIUFFRIA, ROUGH CUT, VENGEANCE, PROJECT DRIVER) fügt hinzu: “Wir machen dies gern, denn wir sind alle eine Familie, und wenn ein Mitglied dieser Familie von uns geht, versuchen wir, die Erinnerung an ihn lebendig zu halten. Das ist der Sinn, unsere Gemütsverfassung und der Ansporn. Wann immer wir spielen, scheint es ein Gedenkservice in Form eines Rockkonzertes zu sein. Das gibt allen Fans die Gelegenheit, DIO noch einmal “live” zu sehen mit dieser außergewöhnlichen Technik.”

Die DIO Returns Hologramm Tour kommt bei uns in folgende Städte:

6. Dezember 2017 – Bochum / Matrix

7. Dezember 2017 – Köln / Kantine

20. Dezember 2017 – Tilburg / 013 (NL)

Frank Hellweg
Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!