CRIPPER: das war’s – die Band hört auf

cripper-bandfoto-201802

CRIPPER hören auf – die Band ird noch alle bereits bestätigten Konzerte bis zum Sommer 2018 geben, danach ist Schicht im Schacht. Grund für den Split sind zu große Unterschiede im Leben der einzelnen Band-Mitglieder – ausführlich erklären CRIPPER das in diesem Statement:

„Heute haben wir ein paar ernste Neuigkeiten zu verkünden. Wir haben uns entschlossen, Cripper zur Jahresmitte aufzulösen.

Die letzten Jahre waren im Cripperlager recht unruhig und zum Teil auch sehr anstrengend und ermüdend. Als wir vor 13 Jahren gemeinsam in unser Abenteuer gestartet sind, waren sich unsere Leben und privaten Interessen sehr viel ähnlicher, als sie das jetzt sind. Diese Welten und Lebensvorstellungen zu vereinen und gleichzeitig die uns allen sehr wertvolle Band in dem Maße zu betreiben, wie sie es verdient und fordert, wird schwerer und schwerer. Es zerreißt zunehmend gleichzeitig diejenigen, die den Fuß vom Gas nehmen wollen und auch diejenigen, die lieber mehr Gas geben wollen. Wir behindern uns gegenseitig, was auf allen Seiten einen lähmenden Effekt hat.

Es fehlt ehrlich gesagt mittlerweile an Kraft und Motivation, weiter zu machen. Das bedeutet in keiner Weise, dass uns Cripper nicht mehr wichtig ist. Im Gegenteil. Diese Band und die Reise, die hinter uns liegt, nimmt einen riesigen Stellenwert in unseren Herzen ein. Ihr Fans und Freunde da draußen habt uns mehr gegeben, als wir es uns jemals haben vorstellen können. Dieses Gefühl möchten wir uns bewahren und – auch wenn es pathetisch klingen mag – in Ehren halten. Statt also nun den letzten Rest aus allem rauszuquetschen und irgendwann ausgelutscht und lustlos Songs live zu präsentieren, die irgendwann mal einen persönlichen Wert hatten, ziehen wir hier die Reißleine.

Es fühlt sich zwar nicht leicht, aber dennoch richtig an, diesen Schritt zu gehen. Uns als zukünftig ehemalige Bandmitglieder von Cripper wird diese Auflösung entlasten und den ein oder anderen sicher auch dazu beflügeln, sich vom Ballast befreit neuen musikalischen oder künstlerischen Kapiteln zu widmen.

Wir werden alle bis dato auf unseren Seiten angekündigte Shows bis Ende Juni mit Vollgas und hochmotiviert spielen! Vielleicht werden wir zusätzlich zu den bereits bestätigten Shows noch ein paar weitere Gigs hinzunehmen. Mal sehen, was sich da noch so ergibt und was wir gemeinsam stemmen möchten. Wir freuen uns auf euch!“

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...