AT THE GATES: neues Album „To Drink From The Night Itself“ im Mai

at-the-gates-2018-01-bandfoto

Am 18. Mai 2018 kommt das neue AT THE GATES-Album „To Drink From The Night Itself“ raus.

Aufgenommen wurde es mit Russ Russell im Parlour Studio in Großbritannien. Das Nachfolgealbum vom 2014er „At War With Reality“ erscheint via Century Media.

„To Drink From The Night Itself“  – ein neues „The Red In The Sky Is Ours“?

Laut AT THE GATES-Sänger Tomas Tompa Lindberg ist es ein Konzeptalbum, das sich auch auf die alten Wurzeln der Band und einige Elemente vom Klassiker „The Red In The Sky Is Ours“ bezieht.

Zur Zeit im Studio ergänzt Linderg: „Wir sind durch mit den Aufnahmen und wir sind aufgeregt. Alles lief  glatt und war in kreativer Hinsicht absolut befriedigend. Alle, die an dem Projekt mitgearbeitet haben, halfen uns, unsere Vision zu verwirklichen. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis!

Wir haben diesmal mir Russ Russel gearbeitet, er ist ein Meister, wenn es darum geht, die intensivsten Takes aus uns herauszukitzeln. Und er hat ein Ohr für die Rohheit, die wir für dieses Album wollten. Den Gesang haben wir mit Per Stålberg in Göteborg aufgenommen, er sorgt immer dafür, dass ich 100 Prozent abliefere. Im Moment machen wir das Mastering  fertig – und jeder Song lässt uns breit grinsen. Dieses Album klingt hungrig und gemein!“

AT THE GATES haben wieder ein Konzeptalbum gemacht

Zum Titel und der Idee hinter der neuen Paltte erklärt Lindberg: „Der Titel des Album ist „To Drink From The Night Itself“, und es ist wieder ein Konzeptalbum. Worum es dabei geht, enthüllen wir nach und nach. Aber dieses Album knüpft an die alten Wurzeln von AT THE GATES an und ist mit einigen Ideen von  „The Red In The Sky Is Ours“ verbunden.“

Nach dem Weggang von Gitarrist Anders Björler im Frühjahr gehört seit Herbst 2017 Jonas Stålhammar (THE LURKING FEAR, BOMBS OF HADES, ex-THE CROWN) zu AT THE GATES.

Teilen macht Freude:

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...