AC/DC: Iron Man 2 Soundtrack

AC/DC: Iron Man 2 Soundtrack

AC/DC weiterhin in aller Munde: Im Stile von Who Made Who, das 1986 den Stephen King-Film Maximum Overdrive (deutscher Titel: Rhea M – Es Begann Ohne Warnung) akustisch untermalte, werden die frisch gebackenen Grammy-Gewinner den gesamten Soundtrack zu Iron Man 2 beisteuern. Der Superheldenstreifen wird zwar voraussichtlich erst Anfang Mai zunächst in den amerikanischen Kinos anlaufen, der dazugehörende Soundtrack allerdings bereits am 23. April in den Läden stehen. Zu Iron Man 2 wurde kein neues Songmaterial komponiert, die Kompilation wird aber auch einige weniger bekannte Songs der AC/DC-Historie beinhalten. Des Weiteren wird der Soundtrack auch in einer limitierten Edition verfügbar sein, die zusätzlich eine DVD mit exklusiven Interviews, Behind The Scenes-Material und Videos inkludiert.
Das neue Video zu Shoot to thrill kann man bereits auf www.acdc.com begutachten.

Tracklist:
1.Shoot to thrill
2.Rock `n` roll damnation
3.Guns for hire
4.Cold hearted man
5.Back in black
6.Thunderstruck
7.If you want blood (you`ve got it)
8.Evil walks
9.T.N.T.
10.Hell ain`t a bad place to be
11.Have a drink on me
12.The razor`s edge
13.Let there be rock
14.War machine
15.Highway to hell

Diese überraschende Veröffentlichung sorgt möglichweise auch für Gesprächsstoff bezüglich der kommenden Open Air Tour. Promoten AC/DC womöglich im Sommer den Soundtrack? Dann könnten einige selten oder nie live dargebotene Schmankerl die Setlist bereichern.