ABHORRENCE: neuer Song der finnischen Death Metal-Band

abhorrence_cover_Megalohydrothalassophobic

ABHORRENCE sind wieder da. Die finnischen Old School Death Metal-Band um AMORPHIS-Gitarrist Tomi Koivusaari hat sich Drummer Waltteri Väyrynen (PARADISE LOST, VALLENFYRE) mit ins Boot geholt, ansonsten ist das Line-up unverändert wie 1990. Mit „Hyperobject Beneath The Waves“ haben ABHORRENCE jetzt den zweiten Song der kommenden EP „Megalohydrothalassophobic“ veröffentlicht.

EP im Herbst, Vorab-Song schon jetzt
„Megalohydrothalassophobic“ erscheint im Herbst via Svart Records. Den ersten Song „Anthem for the Anthropocene“ kann man seit Mitte Juni  im Netz anhören, die komplette EP gibt’s dann ab 15. September 2018 als Vinyl, CD oder Download. Aufgenommen wurde „Megalohydrothalassophobic“ übrigens bei AMORPHIS-Drummer Jan Rechberger in dessen Moon Unit Studio.

ABHORRENCE „Megalohydrothalassophobic“ Tracklist

1. Intro – The Mesh
2. Anthem For The Anthropocene (Audio bei YouTube)
3. The Four Billion Year Dream
4. Hyperobject Beneath The Waves (Audio bei YouTube)
5. The End Has Already Happened

Aktuelle Besetzung von ABHORRENCE

Jussi „Juice“ Ahlroth – Bass (ex-DISASTER, ex-REBIRTH)
Kalle Mattsson – Gitarre (ex-REBIRTH)
Tomi Koivusaari – Gitarre (u.a. AMORPHIS, ex-AJATTARA)
Jukka Kolehmainen (ex-REBIRTH)
Waltteri Väyrynen – Drums (u.a. PARADISE LOST, VALLENFYRE)

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...